Musiker mit Klartext

Spekulationen um Maite Kelly und Roland Kaiser: Nun bricht der Schlagerstar sein Schweigen

Die Sänger Roland Kaiser und Maite Kelly bei einem Auftritt
+
Roland Kaiser und Maite Kelly sind als Duett erfolgreich.

Auf der Bühne harmonieren Maite Kelly und Roland Kaiser prächtig. Läuft bei Schlagerstars auch privat etwas? Der Kult-Sänger nimmt klar Stellung.

  • Wenn Roland Kaiser mit Maite Kelly singt, wirkt das sehr vertraut.
  • Daher kamen wilde Gerüchte um das Gesangs-Duo auf.
  • Nun bezieht der Schlagerstar Stellung.

München - Im Jahr 2016 landeten Maite Kelly und Roland Kaiser mit ihrem gemeinsamen Song „Warum hast du nicht nein gesagt“ einen riesigen Hit. Das Duett des Schlager-Urgesteins und des Mitglieds der Kelly Family kam bei den Fans super an.

Die beiden Stars harmonierten auf der Bühne prächtig. Bis heute treten Kaiser und Kelly immer wieder mit ihrem Erfolgslied zusammen auf. Die Schlagerfans lieben das Gesangspaar.

Und weil sich der 68-Jährige und seine 28 Jahre jüngere Kollegin bei ihren Auftritten so einträchtig zeigten, kamen Gerüchte auf. Geht da auch privat etwas zwischen den beiden?

Schlagerstar Roland Kaiser: Gerüchte um Affäre mit Maite Kelly „absurd“

Roland Kaiser, der kürzlich seine Tour beenden musste, hat sich klar geäußert. „Es ist absurd“, ärgerte sich der Sänger bei der Superillu darüber, dass ihm eine Affäre mit Kelly angedichtet wurde. „Maite und ich arbeiten zusammen, sie ist eine wunderbare Frau – und im übrigen auch mit meiner Frau befreundet. Also, totaler Blödsinn! Wir lachen über die Gerüchte.“

Auch wenn Kaiser und Kelly eine enge Verbindung haben, die wahre Stütze des Sängers ist seine Ehefrau Silvia. Mit ihr ist der Schlagerstar schon seit rund 24 Jahren glücklich verheiratet. Das Paar hat einen Sohn und eine Tochter.

Seine Gattin konnte Kaisers große Erfolge hautnah verfolgen. Dieses Glück war einer anderen wichtigen Frau im Leben des Künstlers nicht vergönnt.

Video: Schlager-Star Roland Kaiser - So sah er früher aus

Roland Kaiser: Adoptivmutter des Schlagerstars verstarb früh

Kaiser wurde als Säugling adoptiert und wuchs bei einer Pflegemutter auf. Die verstarb, als er noch ein Teenager war. „Ich war ja 15, als meine Mutter starb. Als ich meinen ersten Auftritt in den 70ern hatte, war sie schon lange tot“, schilderte Kaiser.

Den Aufstieg ihres Sohnes zum Schlagerstar erlebte sie nicht mehr. Das bedrückt Kaiser immer wieder: „Ich habe natürlich Momente, in denen ich mir denke, dass es schön wäre, wenn sie meinen Erfolg mitbekommen hätte.“ (kh)

Auch interessant

Kommentare