Ex-Jurorin heftig angegangen

Maite Kelly nach DSDS brutal kritisiert: Ihre Fans rechnen jetzt knallhart ab - „nicht mehr mein Ding“

Maite Kelly machte als DSDS-Jurorin nicht nur mit netten Sprüchen auf sich aufmerksam. Viele Fans rechnen jetzt mit der Schlager-Sängerin ab.

Berlin - Das DSDS-Finale ist vorbei - Jan-Marten Block ist der neue Superstar. Kaum eine Staffel des RTL-Formats sorgte dabei für so enorme Schlagzeilen, wie diese. Allerdings waren dafür meist nicht die Kandidaten verantwortlich, sondern viel mehr die Jury-Mitglieder. Nach Michael Wendlers Abgang sorgte kurz vor dem Finale der Bohlen-Abschied für Furore. Und noch während des Finales lieferten sich sein Ersatz Thomas Gottschalk und der ehemalige Chef-Juror einen verbitterten verbalen Schlagabtausch. Dabei ging eine andere Geschichte fast unter: Denn auch Jurorin Maite Kelly hat aktuell Ärger - in diesem Fall mit den Fans.

DSDS-Jury: Maite Kelly in der Kritik - sie reagiert

Die Schlager-Sängerin bekam schon während DSDS noch auf Sendung war teils deftige Kritik der Fans zu hören. Kritisiert wurde etwa ihr Umgang mit den Show-Teilnehmern.

Dann stellte Maite Kelly plötzlich die Kommentar-Funktion ihres Instagram-Profils aus. Das sorgte wiederum für Kritik: Auf ihrem Facebook-Kanal, auf dem weiter fleißig kommentiert werden konnte, schrieb etwa ein Fan: „Interessant wie viele negative Kommentare (auch konstruktive Meinungen) zum gestrigen DSDS-Auftritt bereits gelöscht worden sind. Das gesamte Verhalten ist aktuell sowas von unprofessionell“.

Doch nun folgt das nächste Kapitel: Mittlerweile können die Fans wieder auf Maites Instagram-Profil kommentieren - und das nutzen viele wieder für heftige Kritik an der Schlager-Sängerin.

Maite Kelly wegen DSDS im Fokus: Schlager-Fans rechnen knallhart ab

„Ich mag Maite! Aber irgendwie wirkt sie in letzter Zeit sehr aufgesetzt. Überhaupt nicht authentisch. Schade“, schreibt etwa ein User, der offenbar schon vor der DSDS-Teilnahme ein Fan der Sängerin war. Ein anderer User stimmt ein und meint: „Neee, irgendwie nicht mehr mein Ding. Ich vermisse etwas ‚die alte‘ Maite.“

Wieder ein anderer User findet deutliche Worte: „ Ich kann dich seit DSDS nicht mehr ernst nehmen und werde auch kein Konzert mehr von dir besuchen. Eine Entschuldigung für dein Benehmen wäre Stärke gewesen“. Ein anderer meint: „Du hast das miese Spiel dieses Formats mitgespielt auf Kosten von Gefühlen anderer Menschen. Sehr tief gesunken“.

Deftige Worte offenbar auch von vielen, die vor Maite Kellys DSDS-Teilnahme Fans der Schlager-Sängerin waren. (rjs)

Rubriklistenbild: © Christian Schroedter via www.imago-images.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare