In Santa Ponsa

Dieter Bohlen zeigt spektakuläres Wal-Video - doch die Geschichte lässt viele Fans traurig werden

Dieter Bohlen veröffentlichte auf seinem Instagram-Account ein Wal-Video
+
Dieter Bohlen veröffentlichte auf seinem Instagram-Account ein Wal-Video

Dieter Bohlen verbringt derzeit seine Tage auf Mallorca. Nun zeigte er ein spektakuläres Wal-Video und erklärte, dass es dem Meeresbewohner wohl nicht gut ginge.

Santa Ponça/Mallorca - Nachdem Dieter Bohlen seit April nicht mehr der DSDS-Boss ist, hat sich der Pop-Titan etwas zurück gezogen und verbringt derzeit mit seiner Frau Carina eine gute Zeit auf Mallorca und anderen schönen Stränden. Der 67-Jährige erklärte auch, dass er beruflich noch nichts machen kann oder in anderen TV-Formaten dabei sein kann, da er noch in den RTL-Verträgen hänge. Regelmäßig gibt er seinen Followern ein Update aus seinem Leben - doch diesmal veröffentlichte er ein Video, bei dem seine Fans und Abonnenten ganz emotional wurden.

Dieter Bohlen auf Instagram: Der Pop-Titan veröffentlicht trauriges Wal-Video aus Santa Ponsa

Dieter Bohlen befindet sich, während er das Video filmte, auf einem Boot. Zu sehen ist ein großer Wal, der vor sich her schwimmt - alles in der Nähe des Ufers. „Hallo meine Freunde! Das hier ist keine Trickaufnahme oder irgendwie etwas gefaktes. Es gibt einen Wal im Moment in Santa Ponsa, hier in der Bucht. Das ist Wahnsinn, man reibt sich die Augen. Leider geht es dem Wal nicht so gut und man befürchtet, dass er sterben muss. Hier schwimmt er in unmittelbarer Nähe vom Hafen - jetzt hat man ihn ein bisschen rausgeschleppt und wir hoffen natürlich, dass er das auch überlebt und ein Wunder geschieht. Und er wieder ins Meer findet und was zu fressen findet. Wir wünschen ihm alle, dass er wieder gesund wird. Und wenn ich etwas höre, melde ich mich auch nochmal dazu“, so Dieter Bohlen. Der Wal wird also behutsam vor Ort beobachtet.

Dieter Bohlen zeigt Wal-Video: Seine Fans werden ganz emotional

In dem Kommentar-Feld melden sich daraufhin viele Follower und Fans des Musikers: „Ich schließe mich deinen Worten an
lieber Dieter und hoffe, dass er sich erholt. Was für tolle Tiere“, wie auch „Schade, dass ich kein Walexperte bin. Aber ich bin mir sicher, dass alles getan wird, um dem armen Tier zu helfen“, und: „Hoffentlich konnte er wieder ins offene Meer getrieben werden“ lauten die Kommentare. Noch hat Dieter Bohlen keine neuen Updates gegeben, wie es dem Wal geht und ob er zurück ins Meer gefunden hat. Auch Lucas Cordalis hat in seiner Instagram-Story auf den Wal in Santa Ponsa aufmerksam gemacht.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare