Mandy Capristo: Das Leben spielt sich nicht nur online ab

+
Mandy Capristo engagiert sich für Flüchtlingskinder. Foto: Rolf Vennenbernd

Köln (dpa) - Musikerin Mandy Capristo (25) kritisiert, welchen Stellenwert soziale Netzwerke inzwischen bei vielen jungen Leuten haben. 

"Vielleicht ist es bei gewissen Jugendlichen heute eher wichtiger zu schauen, hast du den richtigen Filter und genug Likes (...) anstatt wirklich zu sagen: "Hey, das passiert gerade in unserer Welt"", sagte die Sängerin der ehemaligen Band Monrose der Deutschen Presse-Agentur. "Unsere Welt ist nicht die Online-Welt, sondern das was auch drum herum passiert", fügte sie hinzu.

Die Lebensgefährtin von Fußball-Nationalspieler Mesut Özil (27) ist Patin für die Kinderhilfsorganisation Unicef. Für eine Kochaktion, deren Erlös Flüchtlingskindern zugutekommt, stellte sich die 25-Jährige am Sonntag in Köln mit sechs Fans an den Herd, um syrische Gerichte zuzubereiten.

Infos zur Unicef-Aktion

Auch interessant

Meistgelesen

Üble Hetze: Fans finden Urlaubsfotos von Till Schweigers 14-jähriger Tochter zu freizügig
Üble Hetze: Fans finden Urlaubsfotos von Till Schweigers 14-jähriger Tochter zu freizügig
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Baby in Gefahr? Schwangere Melanie Müller im Krankenhaus
Baby in Gefahr? Schwangere Melanie Müller im Krankenhaus
Prinz William: Diana wäre als Oma ein absoluter Albtraum gewesen
Prinz William: Diana wäre als Oma ein absoluter Albtraum gewesen

Kommentare