Mandy Capristo hat nichts mehr

„Monrose“-Star Mandy hat einen Cut gemacht

Mandy Capristo
+
Mandy Capristo ist wieder da

„Monrose“-Star Mandy Capristo verriet jetzt, warum sie ihr altes Leben hinter sich lassen möchte. Auch musikalisch hat sich einiges verändert...

  • Mandy Capristo (30) war lange Zeit verschwunden.
  • Nun sprach die Sängerin über ihre Zeit bei „Monrose“ und warum sie ihr altes Leben hinter sich lassen möchte.
  • Capristo hat nicht nur ihr Leben geändert, sondern auch musikalisch einen neuen Weg eingeschlagen. Denn ihr neues Album ist auf Deutsch!

München – Der ehemalige „Monrose“-Star Mandy Capristo (30) reflektiert vergangene Entscheidungen und ihre Karriere. Mit nur 16 Jahren wurde die Sängerin damals weltbekannt, als sie mit ihrer Band „Monrose“ viele erfolgreiche Hits produzierte. Mandy gewann damals gemeinsam mit Senna Gammour (40) und Bahar Kizil (31) die Castingshow „Popstars“, mittlerweile haben die drei ehemaligen Bandmitglieder keinen Kontakt mehr. Capristo verriet bereits zuvor, dass ihre „Monrose“-Zeit nicht immer schön war. Teilweise wurde die damals 16-Jährige sogar mit Fieber auf die Bühne geschickt, um ihre Verträge einzuhalten! Mandy hat sich schon lange von dieser Zeit ihres Lebens verabschiedet, musikalisch startet sie eine Solo-Karriere. Anders als die erfolgreichen „Monrose“-Lieder, sind ihre neuen Songs auf Deutsch!

Die neue Single der Sängerin heißt „13 Schritte“. In einem Interview mit „Bunte“ sprach die 30-Jährige jetzt über vergangene Entscheidung und ihre bisherige Musik-Karriere. Eins steht fest: Das neue Album wird emotional, verriet die Ex-Freundin von Fußballer Mesut Özil (31).

Mandy Capristo war lange verschwunden

Lange war es still um Mandy Capristo, und das war auch so gewollt. Denn die Sängerin brauchte etwas Zeit für sich und zog sich einige Monate zurück. In dem „Bunte“-Interview (Bezahlschranke) erklärte Mandy, dass sie die Auszeit genutzt habe um ganz viele Dinge zu machen, auf die sie schon immer Lust hatte.

Vor allem private Momente mit Freunden und Familie habe sie sehr genossen. Die 30-Jährige hat mittlerweile gelernt, dass es sehr wichtig ist auch Nein sagen zu können. Denn eine lange Zeit war Mandy unglücklich, da sie oft keine eigenen Entscheidung treffen konnte. Doch das liegt jetzt in der Vergangenheit, denn der ehemalige „Monrose“-Star hat einen Cut gemacht. Es hätte lange gedauert bis Mandy gemerkt hat, dass es ihr mit der Situation nicht gut geht. Capristo gab sogar zu, dass sie sich manchmal „leer“ fühlte. Ihre „Popstars“-Teilnahme hätte sie jedoch nie bereut, denn „Monrose“ hat sie dahin gebracht, wo sie heute ist. Mandy ist also langsam auf dem Weg zur Besserung und von nun an wird sie ihr Leben und ihre Karriere selber gestalten.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare