Instagram-Challenge

Damit dürfte niemand gerechnet haben: Mareile Höppner verrät Berufswahl, wäre sie nicht Moderatorin geworden

Mareile Höppner, Moderatorin, verrät Geheimnisse über Instagram.
+
Mareile Höppner, Moderatorin, verrät Geheimnisse über Instagram.

Mareile Höppner enthüllt spannende Insider-Facts aus ihrem Privatleben. Jetzt erfahren Fans sogar ihren aktuellen Beziehungsstatus.

München - Eine neue Instagram-Challenge bringt Promis dazu aus dem Nähkästchen zu plaudern. Stars wie Angela Finger-Erben und Nicolas Puschmann haben schon witzige Facts über sich verraten. Jetzt hat auch ARD-Moderatorin Mareile Höppner „Acht Fakten“ in einer Instagram-Story gepostet. Nominiert wurde die Expertin für royale Themen von ihrem Kollegen Moderator Philipp Isterewicz.

FACT 1: „Ich wäre fast Religionslehrerin geworden. Nur das Fernsehen kam dazwischen“, schreibt Mareile in der Story. Denn ihr Theologiestudium hat die Tochter eines Lehrerehepaares für die Verkehrs- und Wetterredaktion bei Radio NORA abgebrochen. Erfolgreich vor der Kamera steht sie seit 2000.

FACT 2: Aufgewachsen ist die Journalistin in Lübeck. Ob sie die ländliche Einöde genossen hat, verrät sie in der Instagram-Challenge: „Ich bin groß geworden auf dem Land, mit allem was vier Beine hat und ich liebe es.“ Heute lebt die Moderatorin in Berlin und Leipzig.

Mareile Höppner enthüllt bei Instagram 8 Fakten über ihr Privatleben.

Mareile Höppners Insta-Facts: „Ich bin sehr glücklich vergeben“

FACT 3: Die Gerüchteküche um ihren neuen Freund heizte sie zuletzt auf Insta an: „Foto by my love one“, schrieb sie unter die Bilder, die ihr neuer Partner von ihr gemacht haben soll. Er, so die Klatschgeschichten, soll Florian heißen. Ob es Schauspieler Florian David Fitz ist? In ihrer Story räumt sie nun mit den Gerüchten auf: „Ich bin sehr glücklich vergeben und er heißt nicht Florian David Fitz, wie manche Schreiben ;-)“.

FACT 4: Das nächste Geheimnis müsste ihr neuer Freund bestimmt schon selbst herausgefunden haben: „Ich bin unfassbar kitzelig, aber nur an den Füßen“.

Mareile Höppners Instagram-Facts:„Ich hasse Ungerechtigkeit!“

FACT 5: „Ich hasse Ungerechtigkeit! In Der Welt! Im Alltag! Immer“. Soziales Engagement ist der 44-jährigen Mutter sehr wichtig. Leidenschaftlich setzt sie sich als Botschafterin für die Organisation SOS-Kinderdorf ein. Sie engagiert sich auch für die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung und moderiert seit 2018 die José Carreras Gala.

FACT 6: Dass sie auch mal nascht, verrät ihre nächste Enthüllung: „Ich bin süchtig nach Studentenfutter“.

Mareile Höppners Insta-Facts: „Ich vergesse ständig Namen“

FACT 7: Ihre nächste Eigenheit ist als Promi-Reporterin eher hinderlich. Mareile schaffte es trotzdem Expertin für royale Themen zu werden und nimmt ihre Macke mit Humor: „Ich merke mir jedes Gesicht, aber vergesse ständig Namen! Verzeihung schon mal gleich“.

FACT 8: Ein Problem, dass fast alle kannten, bevor es keine kabellosen Kopfhörer gab: „Ich habe immer Knoten im Kopfhörerkabel, ich kann nicht anders“.

Bald können sich Fans von Marlene Lufen, Frauke Ludowig und Daniel Boschmann über „Acht Fakten“ freuen. Denn Mareile hat ihre Moderatoren-Kollegen von Sat-1 und RTL nominiert.

Auch interessant

Kommentare