Mehr als nur hauteng

Mareile Höppner trägt waghalsiges Outfit: „Kriege keine Luft“

TV-Moderatoin Mareile Höppner präsentiert sich stets wie aus dem Ei gepellt. Bei dem Anblick ihres neusten Outfits bekommt man allerdings beinahe Atemnot.

München - ARD-Moderatorin Mareile Höppner liebt es, sich in die unterschiedlichsten Outfits zu schmeißen und die Wahl ihrer Klamotten mit ihren knapp 106.000 Followern zu teilen. Zuletzt verpasste ihr ein Kleidungsstück hingegen einen gefühlten Atemstillstand.

Brisant-Moderatorin Mareile Höppner gibt regelmäßige private - wie berufliche Einblicke auf ihrem Instagram-Account.

Mareile Höppner (ARD/Brisant): TV-Moderatorin feierte Erfolgserlebnis

Powerfrau Mareile Höppner macht immer eine gute Figur und das nicht nur während ihrer Moderation des ARD-Formats „Brisant“, sondern auch auf ihren Social-Media-Kanälen. Ihre Fans lässt sie dabei an allen möglichen Alltagssituationen teilhaben. Von ganz banalen Dingen, bis hin zu wichtigen Events. Aktuell will sich die 43-Jährige bei der Sat.1-Sendung „Pretty in Plüsch“ mit ihrem flauschigen Begleiter Harry bis an die Spitze trällern. Die Auftaktrunde zumindest war ein voller Erfolg. Für Team Mareile riefen so viele Leute an, dass es für die zweite Runde ausreichte: „Einen Riesen Danke von uns. Wow! Dann legen wir doch noch mal los“, kommentierte sie ihr Erfolgserlebnis.

Mareile Höppner (ARD/Brisant): „Ich kriege keine Luft“ - Bei dem Anblick stockt einem der Atmen

Viele Outfits von Mareile sind ziemlich eng geschnitten. Doch das, in welchem sie sich zuletzt präsentierte, dürfte nochmal dem Ganzen nochmal die Krone aufsetzen.

Da bleibt einem ja glatt die Spucke weg.

„Wir testen hier gerade eine Klamottenprobe und ich kriege keine Luft, aber ich sehe super aus. Nini hat einfach vor, dass ich das Atmen über die Sendung einstelle. Ach, wird ja auch so überschätzt“, kommentiert sie ihre Instagram-Story, in der sie sich mit hautenger Corsage präsentiert. Zugegeben: Bei dem wirklichen eng geschnürten Stück kriegt man leichte Beklemmungen. Dann wünschen wir Mareile, dass sie während der Sendung trotzdem mal durchatmen kann. (mrf)

Rubriklistenbild: © https://www.instagram.com/p/CF2Hrkoh_A5/

Auch interessant

Kommentare