Beliebte Moderatorin

Mareile Höppner – Karriere und Privatleben

Mareile Höppner moderiert die ARD-Sendung „Brisant“
+
Mareile Höppner moderiert die ARD-Sendung „Brisant“

Mareile Höppner begann ihre TV-Karriere beim Privatsender RTL und ist mittlerweile jeden Nachmittag als Gastgeberin der ARD-Sendung Brisant im TV zu sehen. 

  • Mareile Höppner ist Expertin für royale Themen
  • Die beliebte Journalistin war bereits Gastgeberin der Talkshow „Riverboat“
  • Mareile Höppner steht bereits seit 2000 aktiv vor der Kamera

Mareile Höppner: Biografische Daten

Die Fernsehmoderatorin Mareile Höppner wurde am 12. Mai 1977 in Hamburg geboren und verbrachte ihre Kindheit in Lübeck. Ihre Schullaufbahn schloss Mareile Höppner mit dem Abitur in Lübeck ab. Daraufhin folgte die Aufnahme eines Lehramtsstudium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Als Tochter eines Lehrerehepaares wollte sie es ihren Eltern gleichtun und schrieb sich für ein Lehramtstudium in Deutsch und Religion ein.

Parallel zum Studium konnte Mareile Höppner jedoch erste Berufserfahrungen in der Medienwelt bei einer privaten Hörfunkstation sammeln. Nachdem sie schließlich beim privaten Radiosender Radio NORA ein Angebot für die Tätigkeit in der Verkehrs- und Wetterredaktion erhalten hatte, beendete sie ihr Studium ohne Abschluss. Nach ersten Berufserfahrungen beim Radio wechselte Mareile Höppner schließlich als Reporterin zu RTL-Nord in Kiel, bevor sie schließlich Fernsehmoderatorin werden sollte.

Mareile Höppner Karriere im Privatfernsehen

Nach Außeneinsätzen als Reporterin bei RTL-Nord in Kiel war Mareile Höppner schließlich ab dem Jahr 2000 als Wettermoderatorin der Sendung Guten Abend RTL im Einsatz. In den ersten zwei Jahren präsentierte sie im Sendeformat vor allem den Wetterbericht. Ab 2002 wurde sie Haupt-Fernsehmoderatorin der RTL-Abendsendung. Nach zwei Jahren erfolgte 2004 der Wechsel zum Sender ProSieben. Dort präsentierte Mareile Höppner gemeinsam mit Michael Marx das Nachrichtenformat Newstime. In den Jahren 2006 und 2007 moderierte Mareile Höppner schließlich die Sendung Sat-1 am Mittag und ein Jahr darauf das Sat-1 Magazin.

Mareile Höppner Moderation auch im öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Nach einigen Stationen in der deutschen Privatsenderlandschaft ging es für die Fernsehmoderatorin Mareile Höppner von 2009 bis 2012 zum MDR, einen Regionalsender des öffentlich-rechtlichen Rundfunks für die Bundesländer Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Dort moderierte Mareile Höppner die MDR-Talkshow „Riverboat“. Auch Jörg Kachelmann sowie Andrea Kiewel waren bereits Moderatoren der seit 1992 ausgestrahlten Talkshow. Darüber hinaus ist Mareile Höppner seit 2008 auch im Hauptprogramm der ARD im Einsatz und moderiert das Boulevard-Magazin Brisant. In der Sendung wird vor allem über Boulevardthemen aus Deutschland und der Welt berichtet, aber auch aktuelle Ereignisse werden in der Sendung thematisiert.

Mareile Höppner ist seit 2015 auch an der Seite des bekannten Schlagersängers Ross Antony zu sehen. Seit 2015 moderiert sie gemeinsam mit ihm die MDR-Sendereihe „Schlager deiner Stadt“. Die unregelmäßig ausgestrahlte Sendung lief ab 2015 jeweils dreimal im Jahr zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr auf dem Sendeplatz des MDR. Erstausstrahlung, bereits moderiert von Mareile Höppner und Ross Antony, war der 29. Mai 2015.

Mareile Höppner in weiteren Sendungen und Unterhaltungsshows

Neben eigenen Moderationen war Mareile Höppner auch in Unterhaltungsshows zu Gast. Im Jahr 2019 nahm sie in der Sendung „Hätten Sie es gewusst?“ als Expertin zu Prinz Harry teil. Ebenfalls zu sehen war Mareile Höppner Ende 2020 in der Sat-1-Sendung Buchstaben Battle. In der von Ruth Moschner moderierten Sendung spielen jeweils zwei Kandidaten mit prominenter Unterstützung gegeneinander. Ebenfalls zu sehen war die Fernsehmoderatorin in der ARD-Comedy-Sendung „Kroymann“. Dort spielte sich Fernsehmoderatorin Mareile Höppner im Dezember 2020 selbst. Zuletzt war Mareile Höppner in der NDR-Vorabendsendung DAS zu Gast.

Darüber hinaus hat Mariele Höppner unter anderem folgende Events moderiert:

  • José Carreras Gala‘, Moderation, 2020
  • José Carreras Gala‘, Moderation, 2019
  • José Carreras Gala‘, Moderation 2018
  • Radio Regenbogen Award‘, Laudator, 2019

Mareile Höppner als Autorin über royale Themen

Neben ihrer Tätigkeit als Fernsehmoderatorin in der Unterhaltungsbranche begeistert sich Mareile Höppner nicht nur berufsbedingt für Boulevard-Themen. Neben ihrer eigenen Sendung „Brisant“ ist Mareile Höppner auch bei royalen Großereignissen zur Stelle und moderiert bereits seit 2010 gemeinsam mit Rolf-Seelmann-Engelbert große royale Feierlichkeiten. So berichtete sie auch von der Hochzeit zwischen Meghan Markle und Prinz Harry, die am 19. Mai 2018 auf Schloss Windsor stattfand.

Zudem hat Fernsehmoderatorin Mareile Höppner ein Buch veröffentlicht, das den Titel: „Was kommt nach der Queen“ trägt. In dem Werk geht Höppner der großen Faszination für die britische Königsfamilie nach. Seit 2019 beschäftigt sich Mareile Höppner dazu in einem eigenen Podcast mit dem Titel „Die Royals“ über interessante Geschichten und Hintergründe des englischen Königshauses.

Mareile Höppner Moderatorin bei Brisant

Hauptsächlich ist Mareile Höppner als Fernsehmoderatorin des Boulevardmagazins Brisant, das wöchentlich und am Wochenende in der ARD zu sehen ist. Seit dem Jahr 2008 moderiert Mareile Höppner das vom MDR produzierte Magazin.

Im Jahr 2013 wurde das Magazin mit dem Bambi in der Kategorie „Publikumspreis“ ausgezeichnet. Das Boulevardmagazin Brisant wird stets im Wechseln von den Fernsehmoderatoren Mareile Höppner sowie Kamilla Senjoa moderiert.

Kamilla Senjo ist seit 2010 Teil des Moderatorenteams. Die Sendung berichtet über Themen aus dem Bereich Boulevard, Promis, Luxus sowie über aktuelle Nachrichten. Ausgestrahlt wird die Sendung in der Woche von Montag bis Freitag jeweils um 17:15 Uhr. Am Samstag hingegen ist der Sendetermin um 17:10 Uhr und am Sonntag wird Brisant bereits ab 17 Uhr ausgestrahlt.

Mareile Höppner ist sozial engagiert

Aufgrund ihrer privilegierten Rolle als erfolgreiche und beliebte Fernsehmoderatorin ist Mareile Höppner soziales Engagement sehr wichtig. Bereits seit vielen Jahren setzt sich die erfolgreiche Moderatorin für soziale Projekte ein. Zudem liegen ihr Themenfelder Nachhaltigkeit sowie Umwelt sehr am Herzen. Mareile Höppner ist ehrenamtliche Botschafterin für die Organisation „SOS-Kinderdorf“ und zudem offizielle Botschafterin der „Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung“. Für die Stiftung moderiert Höppner zudem jährlich eine Gala-Veranstaltung. Einer der Hauptgründe für ihr Engagement ist, dass sie ihren Ex-Partner an Krebs verloren hatte.

Mareile Höpper in den sozialen Medien

Natürlich ist die bei Fans und Fernsehzuschauern geschätzte Moderatorin Mareile Höppner auch in den sozialen Medien sehr aktiv. So besitzt Höppner neben einem Facebook-Aufritt auch ein Instagram-Profil. Dort berichtet die Fernsehmoderatorin neben ihrer beruflichen Tätigkeit als TV-Moderatorin und Journalisten auch aus ihrem privaten Alltagsleben. Fans schätzen neben ihren geposteten Fotos vor allem das offene und authentische Auftreten, sowie die sportliche Figur der 43-jährigen Moderatorin. So verwundert es wenig, dass die beliebte TV-Moderatorin bei Instagram über 100.000 Follower vorweisen kann.

Mareile Höppner Privatleben

Die Fernsehmoderatorin Mareile Höppner lebt derzeit in Berlin und Leipzig. Bereits im Jahre 2006 heiratete Marlene Höppner ihren langjährigen Freund Arne Schönfeld, der als Produktmanager bei Bosch tätig ist. Im Jahr 2010 bekamen beide gemeinsam ein Kind und wurden Eltern eines Sohnes. Die Ehe der beiden hielt jedoch nur bis 2017. Öffentlich machte Mareile Höppner ihre Trennung vom langjährigen Lebensgefährten erst im Oktober 2019.

Zuletzt war die Moderatorin jedoch wieder mit einem neuen Partner an ihrer Seite zu sehen. Laut Gerüchten heißt der neue Partner sei der 43-jährige Florian. Er ist auch derjenige, der Mareile Höppner in letzter Zeit für ihren Instagram Feed fotografierte. Sie selbst war es, die die Gerüchteküche mit den Worten: „Foto by my love one“ anheizte. In einem Interview mit der BUNTEN verriet die Fernsehmoderatorin schließlich, dass sie lange Zeit nicht bereit gewesen sei für eine neue Beziehung. Im Interview mit der BUNTEN bestätigte Mareile Höppner ihre Beziehung mit Florian. Ihr Partner arbeitet ebenfalls beim TV.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare