Das ging in die Hose!

Haar-Unfall! „Brisant”-Moderatorin Mareile Höppner griff selbst zur Schere

Mareile Höppner im Selbstversuch
+
Mareile Höppner im Selbstversuch

Mareile Höppner wollte ihren Haarschnitt etwas auffrischen und sich die Spitzen schneiden - das ging jedoch im wahrsten Sinne des Wortes schief.

  • Mareile Höppner hat sich selbst die Haare geschnitten, schließlich haben die Friseure während des Lockdowns geschlossen.
  • Ihr Selbstversuch ging allerdings etwas schief.
  • Die Moderatorin zeigt ihr Haar-Malheur trotzdem ihren Followern auf Instagram.

Leipzig – Selbst ist die Frau - das dachte sich wohl auch „Brisant”-Moderatorin Mareile Höppner. Da aktuell aufgrund des Lockdowns alle Friseursalons geschlossen haben, die Haare aber nun mal keine Pause vom Weiterwachsen nehmen, kam Höppner, wie so viele andere Menschen auch, wohl in Versuchung ihre Haarpracht selbst etwas zu stutzen. Ob ihr Mut, selbst zur Schere zu greifen, belohnt wurde? Nun ja, es ist vielleicht kein Haar-Desaster, doch beim nächsten fälligen Haarschnitt, sollte sich die 43-Jährige dann doch überlegen, sich wieder in professionelle Hände zu begeben. Denn ihr Look weist dann doch die ein oder andre Schwachstelle auf, an der noch etwas nachjustiert werden musste. Da die Seiten ungleich lang geschnitten waren, musste sie noch etwas nachschneiden, was die Haare wiederum kürzer werden ließ als geplant. Doch die ARD-Frohnatur kann über sich selbst lachen und offenbarte ihren lustigen Haar-Fauxpas auf Instagram. Ein Foto und drei kurze Video-Clips postet die Moderatorin auf ihrem Account.

Über das Ergebnis muss sie selbst inbrünstig lachen. Das sehe keiner. Das gleiche sich im Fernsehen alles aus, versucht sie ihr Experiment schön zu reden. Doch sie gibt eine gut gemeinte Warnung an alle, die auch mit dem Gedanken spielen, selbst Hand anzulegen. Nicht nachmachen! Sie sei jetzt schief egal“, scherzt Mareile. Über ihren Haarschneideselbstversuch könne sie nur sagen, sie hoffe, dass die Friseure bald wieder auf machen (Haare selber schneiden im Corona-Lockdown – Mit diesen Tricks klappt es). 

Bei ihren Fans kommt Mareiles Experiment trotz der Schieflage gut an

Für ihren haarigen Mut, bekommt die Adels-Expertin aber nur liebe Nachrichten. Einige ihrer Anhänger berichten ebenfalls von ihrem Haar-Dilemma, andere wiederum muntern die Moderatorin auf, dass der Schnitt zwar nicht perfekt sei, sich aber trotzdem sehen lassen könne. Eine schöne Frau könne nichts entstellen, heitert eine Userin Mareile auf. Ein anderer Anhänger gibt noch einen hilfreichen Tipp: Den Scheitel einfach weiter nach rechts setzen, dann passe es.

Ob sich die Mutter eines Sohnes nach ihrem misslungenen Selbstversuch noch einmal traut, sich selbst die Haare zu schneiden? Das hat sie nicht verraten, aber zum Glück wachsen die Haare ja wieder nach. Und bald kann sie sich hoffentlich auch wieder bei einem richten Friseur verwöhnen lassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare