„Da hat mich keiner mitgenommen“

Mario Adorf war kein erfolgreicher Tramper

+
Mario Adorf

Mainz - Schauspieler Mario Adorf („Der große Bellheim“, „Kir Royal“) hatte zu Studentenzeiten wenig Erfolg beim Trampen. „Da hat mich von 100 Menschen keiner mitgenommen.“

Das sagte der 86-Jährige. Er führt das auf seine damals schwarzen Haare und den Bart zurück, den er oft trug. Während alle anderen Studenten Mitfahrgelegenheiten gefunden hätten, sei er immer am Straßenrand zurückgeblieben. Adorf besuchte am Freitag seine alte Hochschule - die Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Einen Tag zuvor war er in Berlin mit dem Bambi für sein Lebenswerk geehrt worden. Sein drittes goldenes Rehkitz wolle seine Frau „bei sich irgendwo hinstellen“, erzählte Adorf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Katja Krasavice zeigt sich hüllenlos in der Öffentlichkeit - Spaziergänger sieht alles
Katja Krasavice zeigt sich hüllenlos in der Öffentlichkeit - Spaziergänger sieht alles
Lena Meyer-Landrut verwirrt alle: Ist das etwa ein Oben-ohne-Foto?
Lena Meyer-Landrut verwirrt alle: Ist das etwa ein Oben-ohne-Foto?
Große Sorge um Prinz Charles: Erschreckende Bilder von Indien-Reise befeuern Gesundheits-Gerüchte
Große Sorge um Prinz Charles: Erschreckende Bilder von Indien-Reise befeuern Gesundheits-Gerüchte
Lena Meyer-Landrut: Oberteil rutscht hoch - Fans reagieren mit anzüglichen Sprüchen 
Lena Meyer-Landrut: Oberteil rutscht hoch - Fans reagieren mit anzüglichen Sprüchen 

Kommentare