Keine Star-Allüren

Chauffeur? Eigenes Auto? TV-Star fährt lässig in der U-Bahn

Mario Barth in der U-Bahn
+
Statt Luxusauto und Chauffeur wählt dieser TV-Star die U-Bahn. Hätten Sie ihn erkannt?

Star-Allüren sind ihm wohl fremd: Ein beliebter TV-Star tingelt durch Berlin. Anstatt mit dem Luxusauto oder Chauffeur fährt er ganz normal mit der U-Bahn.

Berlin - Wenn ein Termin den nächsten jagt, dann lässt sich ein Promi gerne mal durch die Gegend kutschieren. Ob mit Privatjet, dem eigenem Auto oder einem Chauffeur - vielen Stars stehen gleich mehrere dieser Vehikel zur Verfügung. Davon sind zumindest viele Menschen überzeugt. Dass ein Promi aber auch einfach mal auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreift, das passt meist nicht in das Bild von einer glamourösen Prominenz. Umso überraschender ist es deshalb, wenn man plötzlich eine oder einen von ihnen in der U-Bahn oder im Bus entdeckt.

TV-Star Mario Barth fährt lässig mit dem Bus

Genauso muss es den Fahrgästen einer Berliner U-Bahn ergangen sein, in der sich Comedian Mario Barth befand - insofern er überhaupt erkannt wurde. Den Beweis, dass er es tatsächlich war, lieferte er zumindest mit einem Schnappschuss am Donnerstag, 30. September auf seinem Instagram-Account. Anstatt mit Chauffeur oder einem eigenem Auto fuhr er lässig mit der U-Bahn nach Hause. „Und ab nach Hause wieder ...“ schrieb er zu einem Foto, das zeigte, wie er sich an einem Haltegriff festhielt. Von Star-Allüren weit und breit keine Spur.

Mario Barth fährt lässig mit der U-Bahn in Berlin.

Mario Barth fährt U-Bahn - Auch andere Promis nutzen Tram & Co.

Doch nicht nur Barth nutzt öffentliche Verkehrsmitteln. Auch Moderator Kai Pflaume ließ schon mal sein Luxusauto in der Garage stehen und stieg stattdessen in den Bus ein. Ein anderes Mal fuhr er wiederum mit der Tram in München zum Frühsport. Wer also einen echten Fan-Moment erleben möchte, der sollte fortan seine Mitfahrer in Bus & Co. aufmerksam beachten. (jbr)

Auch interessant

Kommentare