Unerwarteter Ärger

Polizeieinsatz bei Hochzeit von Mario Götze und Ann-Kathrin Brömmel 

+
Haben geheiratet: Mario Götze und Ann-Kathrin Brömmel.

WM-Held Mario Götze und Ann-Kathrin Brömmel haben sich das Ja-Wort gegeben. Doch auf der Hochzeit soll es zu einer unschönen Szene gekommen sein.

Düsseldorf - Es sollte eine Trauung im engsten Kreis werden, ohne viel Tamtam. Doch nachdem sich Mario Götze und seine Partnerin Ann-Kathrin Brömmel das Ja-Wort gegeben hatten, soll es zu einer unschönen Szene gekommen sein. Das berichtet die Bild.

Was war geschehen? Das Paar hatte am Montag im Düsseldorfer Standesamt geheiratet, parallel war der Fotograf einer Lokalzeitung in dem Gebäude, um eine andere Hochzeit zu fotografieren. Schnell machte es die Runde, dass auch das Glamour-Paar gerade „Ja“ sagte. Der Fotograf entschloss sich, vor dem Standesamt auf Götze und Brömmel zu warten. Er harrte aus - und drückte ab, als die Frischvermählten das Gebäude verließen. 

Fotos lösten verbalen Streit aus 

Daraufhin sei es, wie der Fotograf der Bild schilderte, zu einem verbalen Streit zwischen ihm und Angehörigen von Ann-Kathrin Brömmel gekommen, in dessen Verlauf die Verwandten ihn aufgefordert hätten, ihnen die Speicherkarte der Kamera zu überlassen. Als der Fotograf sich unter Verweis auf das Presserecht geweigert habe, habe Familie Brömmel die Polizei gerufen.

Als die Polizei - die den Einsatz gegenüber der Bild bestätigte - eintraf, habe sich die Lage etwas beruhigt: „Ich durfte meine Kamera behalten, musste auch nichts löschen“, so der Fotograf. Als er allerdings nach dem Vorfall in seine Redaktion zurückgekehrt sei, habe dort schon Post eines Anwalts auf ihn gewartet, die die Veröffentlichung der Bilder der Götze-Brömmel-Hochzeit untersagte. Eine Strafanzeige gebe es laut Polizei aber nicht.

Lesen Sie auch: Heiße Geschäftsidee: So verdient Götzes Ann-Kathrin nun ihr Geld

Video: Heimliche  Götze-Hochzeit

Streit bei Götze-Hochzeit: Das sagt der Anwalt des Paares

Doch was ist dran an den Vorwürfen des Fotografen? „Von Gewalt und Nötigung kann keine Rede sein“, stellte der Anwalt des Paares, Simon Bergmann, gegenüber der Bild klar. Eine Strafanzeige sei auch hier nicht gestellt worden. Doch warum rief Familie Brömmel die Polizei? „Um die Personalien des Fotografen aufnehmen zu lassen, um rechtliche Schritte einleiten zu können“, erklärte Bergmann. 

Mit Erfolg: Bisher gibt es nicht ein öffentliches Foto der Hochzeit und auch in den sozialen Netzwerken hielten sich Götze und Brömmel zurück. Im Juli soll auf Mallorca die große Party samt freier Trauung stattfinden. Ob das Paar dann ebenfalls so heimlich, still und leise feiern können wird? Wir werden es sehen. Oder eben nicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fans beleidigen Helene Fischer: Das sagt Andrea Berg
Fans beleidigen Helene Fischer: Das sagt Andrea Berg
„Wie kann es sein, dass Instagram dich noch nicht blockiert hat?“ - Schauspielerin und Model geht bei Foto an die Grenze 
„Wie kann es sein, dass Instagram dich noch nicht blockiert hat?“ - Schauspielerin und Model geht bei Foto an die Grenze 
Lena Meyer-Landrut offenbart Schlimmes über ihre Vergangenheit: „Ich hab von 2011 bis 2017...“
Lena Meyer-Landrut offenbart Schlimmes über ihre Vergangenheit: „Ich hab von 2011 bis 2017...“
Stefanie Giesinger: Neue Oben-ohne-Fotos sorgen für „WOWOWOW“-Ausruf - und auch für Kritik
Stefanie Giesinger: Neue Oben-ohne-Fotos sorgen für „WOWOWOW“-Ausruf - und auch für Kritik

Kommentare