Sie wurde 73 Jahre alt

„Police Academy“-Star verstorben - Rätsel um Todesursache: „Sie fühlte sich seit Tagen nicht wohl“ 

Die Fans der „Police Academy“-Filme trauern um einen Star der Kult-Reihe. Schauspielerin Marion Ramsey ist mit 73 gestorben. Ihre Rolle zeichnete ein ganz spezielles Markenzeichen aus.

  • Schauspielerin Marion Ramsey ist mit 73 Jahren völlig überraschend gestorben.
  • Die Film-Reihe „Police Academy“ machte sie zum Star - das Markenzeichen ihrer Rolle bleibt unvergessen.
  • Die Todesursache ist bisher nicht bekannt - ihre Familie entscheidet über eine Obduktion.

Update vom 09. Januar 2021: Der Tod von Schauspielerin Marion Ramsey versetzte die Fans der „Police-Academy“-Filmreihe in große Trauer. Die beliebte Darstellerin, die in allen sechs Filmen der Kult-Reihe mitspielte, verstarb am Donnerstag mit 73 Jahren in Los Angeles. Die Todesursache sorgt allerdings für Rätsel.

Wie die auf Hollywood-News spezialisierte Nachrichtenseite Deadline am Donnerstag berichtete, soll Ramsey in den Tagen vor ihrem Tod ernsthaft erkrankt gewesen sein. Von Seiten ihres Managements, das den Tod bestätigt hatte, gab es zunächst keine Angaben zur möglichen Todesursache. Nun gab ihr Manager Roger Paul aber neue Details bekannt.

Marion Ramsey ist tot: Woran starb die beliebte Schauspielerin? Geschwister entscheiden über Obduktion

„Sie fühlte sich die vergangenen Tage nicht wohl“, bestätigte Paul auf Anfrage der Bild. Über die Ermittlung der genauen Todesursache müssen nun wohl die drei Brüder von Ramsey entscheiden. „Wir warten darauf, von ihren Geschwistern zu hören, ob sie eine Obduktion durchführen lassen wollen“, erzählt Paul weiter.

„Wir sind unglaublich traurig. Marion war so ein wunderbarer Mensch“, verabschiedet ihr Manager sich außerdem von Ramsey und hinterlässt noch eine Botschaft an die deutschen „Police Academy“-Fans: „Ich möchte all ihren Fans in Deutschland danken. Sie waren immer so gut zu ihr und Marion hat Deutschland geliebt.“

Marion Ramsey spielte in allen sechs „Police Academy“-Filmen mit.

„Police Academy“-Star ist tot - Ihr Markenzeichen kennt jeder, der die Filme gesehen hat

Erstmeldung vom 08. Januar 2021: Los Angeles - Trauer bei den Fans der Kult-Filmreihe „Police Academy“. Schauspielerin Marion Ramsey ist tot. Wie ihr Management bestätigte, verstarb sie am Donnerstag völlig überraschend. Sie wurde 73 Jahre alt. Ihr Markenzeichen wird bei jedem, der die Polizeischul-Filme kennt, unvergessen bleiben.

Durch ihre Rolle in den „Police Academy“-Filmen wurde Ramsey einem Weltpublikum bekannt. In gleich allen sechs Teilen der Reihe spielte sie zwischen 1984 und 1989 die Rolle der Laverne Hooks. Besonders ins Gedächtnis der Fans gebrannt hat sie sich mit der stets hohen, piepsigen Stimme, die schnell zum Markenzeichen ihrer Rolle wurde.

„Police Academy“-Star Marion Ramsey ist tot: Vor ihrer Film-Karriere war sie am Broadway erfolgreich

Nach den Auftritten in „Police Academy“ stand sie noch für Rollen in den Serien „Beverly Hills, 90210“ und „MacGyver“ vor der Kamera. 2015 spielte sie an der Seite von Steve Guttenberg in den Science-Fiction-Film „Lavalantula - Angriff der Feuerspinnen“ mit. Ihre letzte Rolle folgte 2018 im Musikfilm „When I Sing“.

In der Rolle als „Laverne Hooks“ wurde Marion Ramsey weltbekannt.

Bereits vor ihrer Film-Karriere machte Ramsey sich als Bühnen-Darstellerin einen Namen. In den 1970er Jahren trat sie mit Bette Davis in dem Musical „Miss Moffat“ auf. Am New Yorker Broadway war sie unter anderem in „Grind“ und „Hello, Dolly“ zu sehen.

Nach Angaben ihres Sprecherteams starb Marion Ramsey am Donnerstag „plötzlich“ in ihrem Haus in Los Angeles. Die Schauspielerin und Sängerin wurde 73 Jahre alt. Weitere Angaben zur Todesursache machte ihr Management zunächst nicht. (han)

Rubriklistenbild: © Mary Evans Picture Library/imago-images

Auch interessant

Kommentare