Brille, Cap, Bart

Undercover unterwegs: Sänger Mark Forster hat einen neuen Look - Fans dürften überrascht sein

Mark Forster im klassischen Look mit Brille und Cap.
+
Mark Forster im klassischen Look mit Brille und Cap.

Der typische Mark Forster-Look? Cap, Brille, Bart. Auf einem privaten Schnappschuss zeigt sich der Sänger jetzt in neuem Outfit.

Kaiserslautern - Mark Forster kennen seine Fans vor allem in seinem ganz typischen Look: Mit schwarzer Cap, Brille in schwarzer Fassung und Bart. Egal, wo der Sänger hingeht, diese drei Dinge sind ein Muss. So ist es inzwischen zu seinem Markenzeichen geworden. Die Zeitung „Der Standard“ bezeichnete Mark Forster damit sogar schon als „Prototyp bärtiger Mittdreißiger“.

Mark Forster überrascht mit neuem Look auf Instagram

Privat stimmt das für den 37-Jährigen aber scheinbar gar nicht so unbedingt. Der „The Voice of Germany“-Coach zeigt auf Instagram jetzt einen privaten Schnappschuss, bei dem man ihn im Vorbeigehen sicher nicht erkannt hätte. Mark Forster trägt bei einem kleinen Ausflug nämlich eine durchsichtige Brille und hat seine Lieblings-Kopfbedeckung gegen eine wärmere Alternative eingetauscht. Auf seinem Foto trägt der Sänger eine graue Mütze. Ausgestattet mit einem Rucksack posiert Mark Forster vor Sonnenuntergang und Acker. Passend zum Undercover-Look schneidet der Sänger das Foto auf der Hälfte seines Gesichtes ab.

Mark Forster mit neuem Look.

Mark Forster: Weihnachten mit dem 1. FC Kaiserslautern

Wo Mark Forster auf Tour ist, verrät er zwar nicht, seinen Plan für Weihnachten hat er aber bereits im November im MDR Jump-Radio erzählt. Wenn die Familie wegen der Corona-Pandemie nicht gemeinsam feiern könne, würden sich alle per Video zusammenschalten. Das hätten sie an Ostern schon ausprobiert. In den vergangen Jahren feierte Mark Forster Berichten zufolge sonst traditionell mit der Familie seiner Mutter in Polen. Was sein Privatleben angeht, hält sich Mark Forster sehr bedeckt. So blieb er auch zu Weihnachten offline. Einen kleinen Weihnachtsgruß lässt er seinen Fans auf Instagram aber trotzdem da: Zum Fest veröffentlichte Mark Forster ein Foto von einer Christbaumkugel des 1. FC Kaiserslautern, dem Fußballclub seiner Heimatstadt. Darunter kommentiert er: „Merry Christmas and a happy 2021! #liebe“. (jh)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare