Robbie Williams unromantisch: Hochzeit? "Von mir aus!"

+
Popstar Robbie Williams sollte sich warm anziehen. Markus Kavka scheut keine Fragen.

München - Erst wollte Robbie Williams seine Freundin Ayda Field heiraten, dann doch wieder nicht. Jetzt stimmt er einer Hochzeit zu - nach dem großem Liebesglück klingen seine Aussagen nicht.

Im Radio hat Popstar Robbie Williams seiner Freundin Ayda Field vor ein paar Wochen einen Heiratsantrag gemacht, der für mächtig Wirbel sorgte. Live fragte Robbie Williams seine Ayda, ob sie ihn heiraten wolle.

Musikmoderator Markus Kavka: Es gibt keinen, den er nicht zum Interview ins Bett bekommt.

Robbies Mutter bestätigte zwar den Wunsch ihres Sohnes, aber so wirklich konnte es keiner glauben. Schon zwei Tage später war nichts mehr davon in den Medien zu lesen. Mit Romantik hat Robbie Williams es scheinbar nicht. Bei einem Interview mit Markus Kavka antwortete er auf die Frage, ob er seine Freundin Ayda Field jetzt heiraten möchte, ganz simpel: "Von mir aus!" Wahre Liebe klingt anders. Was Ayda dazu sagt? Sie hat sich noch nicht geäußert und hält sich dezent zurück. Vielleicht sollte Robbie Williams es doch einmal mit roten Rosen probieren.

Robbies Comebackkonzert

Robbie Williams: Sein Comeback-Konzert

Robbie Williams: Sein Comeback-Konzert
Fast drei Jahre mussten Fans von Robbie Williams warten - am Dienstagabend meldete sich der Popstar bei seinem Konzert in London mit alten und neuen Hits zurück. © ap
Robbie Williams: Sein Comeback-Konzert
Der englische Sänger (“Rock DJ“) spielte alte Hits sowie Lieder von seinem neuen Album “Reality Killed The Video Star“, das am 6. November erscheint. © ap
Robbie Williams: Sein Comeback-Konzert
Begleitet wurde er von Streichern, Bläsern und seiner Band. © ap
Robbie Williams Comeback Konzert
Williams' Single “Bodies“ ist bereits auf dem Markt. © ap
Robbie Williams Comeback Konzert
So lieben ihn seine Fans. © ap
Robbie Williams Comeback Konzert
Mit mehr als 55 Millionen Plattenverkäufen ist er einer der derzeit erfolgreichsten Sänger. © ap
Robbie Williams: Sein Comeback-Konzert
Doch nur 3000 Fans durften ihren Robbie im Londoner Roundhouse live erleben... © ap
Robbie Williams: Sein Comeback-Konzert
...der Rest musste sich mit Plätzen in Kinosälen oder vor dem Radio begnügen. © dpa
Robbie Williams: Sein Comeback-Konzert
Das Comeback wurde auch im Internet, in mehr als 200 Kinos und im Radio übertragen. Die Vorstellungen in 37 deutschen Kinos waren ausverkauft - so auch in diesem Berliner Kino. © dpa
Robbie Williams: Sein Comeback-Konzert
Für einen Sitzplatz zahlten Kinobesucher knapp 20 Euro, ein Ticket für das Konzert gab es bereits ab fünf Euro. © dpa
Robbie Williams: Sein Comeback-Konzert
Diese Fans zählten zu den glücklichen: Sie warten vor dem Londoner Roundhouse. © dpa
Robbie Williams: Sein Comeback-Konzert
Dort rockte Robbie vor einem kleinen Publikum. © dpa
Robbie Williams: Sein Comeback-Konzert
Eine Kinokarte für eine ausverkaufte Robbie-Konzert-Übertragung in Berlin. © dpa
Robbie Williams: Sein Comeback-Konzert
Auch in diesem Kino in Düsseldorf kämpften die Fans um Karten. © dpa
Robbie Williams Comeback Konzert
Doch wegen eines technischen Defekts musste die Übertragung abgesagt werden - was dieser Verantwortliche auf dem Bild gerade tut. © dpa
Robbie Williams Comeback Konzert
1700 enttäuschte Fans mussten unverrichteter Dinge heimgehen. © dpa
Robbie Williams Comeback Konzert
Diese beiden Mädels sind tapfer. © dpa

lut

Auch interessant

Kommentare