„Es ist eine Schande“

Markus Lanz (ZDF): Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) kritisiert Berliner Coronavirus-Proteste

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) spricht im Berliner Bundestag über die geplatzte Pkw-Maut.
+
CDU-Politiker Wolfgang Schäuble ist als Bundestagspräsident qua Statuten die zweitmächtigste Person in der Bundesrepublik Deutschland.

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) rechnet in der Hamburger Talkshow von ZDF-Moderator Markus Lanz mit rechtsradikalen Demonstranten in Berlin ab.

Hamburg-Altona – Der CDU-Politiker Wolfgang Schäuble hat sich in der neuesten Ausgabe der ZDF*-Talkshow vom Hamburger* Moderator Markus Lanz* zu der Coronavirus*-Demonstration in Berlin vom Samstag, 29. August 2020 geäußert. Der 77-Jährige wartet mir harscher Kritik auf und bezeichnet das Schwenken der Reichskriegsflagge als „Schande“*.

Darüber hinaus sprechen Markus Lanz und Wolfgang Schäuble über die Vita des Bundestagspräsidenten, der nicht zuletzt über das Attentat auf ihn am 12. Oktober 1990 berichtet. Seitdem ist der Politiker querschnittsgelähmt. Übrigens: Schon Cem Özdemir (Grüne) wusste, wie er die Demonstration zu bewerten hat und fordert „keine Toleranz“ für antisemitische Coronavirus-Demonstranten*. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare