Schulen öffnen wieder

Markus Lanz (ZDF): SPD-Politiker Stephan Weil setzt auf „Lerngruppen“ und Maskenpflicht im Coronavirus-Kampf

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) steht mit einem Mundschutz vor der Staatskanzlei in Hannover.
+
Geht mit gutem Beispiel voran: Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) zeigt sich in der Öffentlichkeit mit einem Mundschutz.

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) äußert sich in der ZDF-Talkshow von Markus Lanz über sein Konzept für den Schulbetrieb in Coronavirus-Zeiten.

Hamburg-Altona – In der neuesten Markus Lanz*-Ausgabe vom Mittwoch, 19. August 2020 spricht SPD-Politiker Stephan Weil über eine Maskenpflicht in deutschen Schulen*. Der Ministerpräsident Niedersachsens hält diese für alternativlos und verrät der Hamburger* Runde, dass auch ein erneutes Homeschooling möglich ist.

Die ZDF-Talkshow steht ganz im Zeichen von Coronavirus-Sars-CoV-2*, welches alle Gäste samt Moderator beschäftigt. Physiker Christian Kähler schwört auf die FFP2-Masken im Kampf gegen die Pandemie und meint sogar, dass wenn vier Wochen lang weltweit Masken getragen werden, das Coronavirus weg sei. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare