Auch Ben Affleck trauert um seinen "Good Will Hunting"-Kollegen

Matt Damon: "Ich werde Robin Williams nie vergessen"

Robin Williams (l.) und Matt Damon bei den Emmy Awards im September 2013
+
Robin Williams (l.) und Matt Damon bei den Emmy Awards im September 2013

Mit ihrem Film "Good Will Hunting" gelang Matt Damon und Ben Affleck Ende der 90er-Jahre der große Durchbruch. Zu verdanken hatten sie dies auch ihrem Co-Star Robin Williams. Dass sich der Schauspieler jetzt das Leben genommen hat, ist auch für die beiden Schauspieler nur schwer zu ertragen.

Der so plötzlich verstorbene Robin Williams (1951 - 2014) stand in seiner Karriere bereits mit zahlreichen Kollegen vor der Kamera, doch mit Matt Damon (43, "Die Bourne Identität") und Ben Affleck (41, "Argo") verband den beliebten Schauspieler und Komiker eine ganz besondere Beziehung.

Ihr gemeinsamer Film "Good Will Hunting" (1997) bescherte Robin Williams nicht nur den Oscar für seine Rolle des einfühlsamen Psychotherapeuten, für Damon und Affleck markierte der Film auch den großen Durchbruch in Hollywood. Die beiden hatten sich das Drehbuch selbst auf den Leib geschrieben und dafür sogar den Oscar bekommen.

Dass ihr einstiger Weggefährte jetzt den Freitod gewählt hat, ist auch für Damon und Affleck nur schwer zu ertragen. "Robin hat so viel Freude in mein Leben gebracht und ich werde diese für immer in mir tragen", zitiert "Us Weekly" ein Statement Damons. "Er war so ein wundervoller Mann. Ich bin so glücklich, dass ich ihn kannte und ich werde ihn niemals vergessen."

Filme mit Robin Williams finden Sie bei Amazon Prime Instant Video. Hier zum 30-Tage-Test anmelden - gratis!

Affleck meldete sich ebenfalls zu Wort und erklärte: "Er hat so viel für unzählige Menschen getan. Er hat Matt und mir geholfen, unseren Traum zu erfüllen. Was schuldest du jemanden, der das für dich getan hat? Einfach alles."

Williams hatte sich am Montag in seinem Haus in Kalifornien das Leben genommen. Er wurde 63 Jahre alt. Ersten Untersuchungen zufolge, soll sich der Schauspieler mit einem Gürtel erhängt haben. Wie seine Pressesprecherin kurz nach seinem Tod bekannt gab, soll Williams zuletzt unter starken Depressionen gelitten haben.

Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0800/111 0 111

Auch interessant

Meistgelesen

Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht Fitnessqueen aus München aktuell aus
Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht Fitnessqueen aus München aktuell aus
Barbara Schöneberger verrät Geheimnis: „Der ein oder andere hat noch ...“
Barbara Schöneberger verrät Geheimnis: „Der ein oder andere hat noch ...“
Oliver Pocher (RTL): Fake-Hammer nach Wendler-Parodie - Schatzi-Lüge fliegt auf
Oliver Pocher (RTL): Fake-Hammer nach Wendler-Parodie - Schatzi-Lüge fliegt auf
Paris Jackson: "Ich bin durch die Hölle gegangen"
Paris Jackson: "Ich bin durch die Hölle gegangen"

Kommentare