Sänger McKevin

Brasilianischer Pop-Star: Neymar-Kumpel springt von Balkon und stirbt - Neue Details bekannt

Der Sänger McKevin ist mit seiner Frau Deolane zu sehen
+
Im Alter von 23 Jahren gestorben: Der brasilianische Popstar McKevin

Mc Kevin, brasilianischer Popstar und Freund von Fußballer Neymar, ist bei einem Sturz aus dem Fenster ums Leben gekommen. Nun ist auch bekannt, wie es dazu kam.

Rio de Janeiro - Der brasilianische Sänger McKevin, der vor allem durch seinen Song „Cavalo di Troia“ („Trojanisches Pferd“) Bekanntheit erlangte, ist am vergangenen Wochenende durch einen Sturz aus dem Fenster ums Leben gekommen. Er war in Begleitung seiner Ehefrau Deolane in Rio de Janeiro gewesen, um dort bei einer geheimen Party aufzutreten, wie dailymail.co.uk berichtet. Am Sonntagabend sei der 23-Jährige aus dem fünften Stock seines Hotels gestürzt und neben einem Pool aufgeschlagen. Er wäre sofort ins Krankenhaus gebracht worden, erlitt jedoch noch im Krankenwagen zwei Herzinfarkte und verstarb schließlich in der Klinik.

Ein Graffiti zu Ehren von Sänger McKevin. Dieser ist im Alter von 23 Jahren verstorben.

Brasilianischer Popstar McKevin: Tod bei Sturz von Hotel-Balkon nach Affäre

Mittlerweile sind auch die Hintergründe des Unfalls bekannt. Laut dailymail.co.uk habe der Sänger zusammen mit einem Bekannten in einem Zimmer des Hotels eine Affäre mit dem Model Bianca Domingues gehabt, die die beiden wenige Tage zuvor kennengelernt hatten. Aus Angst davor, von seiner Frau erwischt zu werden, habe McKevin, der mit bürgerlichem Namen Kevin Nascimento Bueno hieß, deswegen versucht, auf einen Balkon im vierten Stock hinabzuspringen. Dabei wäre er jedoch abgerutscht und in die Tiefe gestürzt. Wie Bianca Domingues der Zeitung Extra Globo erzählte, wäre wohl eine Person an der Tür gewesen, die er für seine Frau gehalten hätte. Dabei hätte es sich im Nachhinein jedoch nur um einen Freund des Sängers gehandelt.

McKevin stirbt bei Sturz aus Fenster: Ehefrau und Freund Neymar trauern

Nachdem der Musiker am Dienstag in São Paolo beerdigt wurde, drückten sowohl seine Ehefrau Deolane als auch einer seiner engsten Freunde, Fußballstar Neymar, in den sozialen Netzwerken ihre Trauer aus. Unter einem Foto, das bei der Hochzeit des Paars im April entstand, schreibt Deolane: „Ich habe 33 Jahre darauf gewartet, so glücklich zu sein und du verlässt mich? Es ist nicht fair, dass du so gehst“. Auch Neymar widmete seinem Freund auf Instagram einen emotionalen Gedenk-Post: „Ich weiß nicht, was ich sagen soll... Ich will dir einfach danken für die Zuneigung, die du für mich hattest“. (le)

McKevin ist leider nicht der einzige Promi, der in letzter Zeit von uns gegangen ist. Die Promiwelt trauert auch um Willi Herren und Jan Hahn.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion