Die Grammy-Gewinner

1 von 16
Die Grammy-Gewinner
2 von 16
Adele aus Großbritannien und ihre zwei Grammys, Kategorien: "Best New Artist" und "Best Female Pop Vocal Performance" für ihren Song 'Chasing Pavements'.
3 von 16
Al Green (USA) wurde mit zwei Grammys ausgezeichnet. Kategorien: "Best R and B Performance by a Duo or Group with Vocals" and "Best Traditional R & B Vocal"
4 von 16
Die britische Popband Coldplay holte sich drei Grammys. Ihr Song "Viva la Vida" wurde zum besten Song gekürt.
5 von 16
US-Sängerin Jennifer Hudson rührte die Zuschauer zu Tränen. Mit brechender Stimme bedankte sie sich für ihren ersten Grammy.
6 von 16
US-Sänger John Mayer mit seinen zwei Grammy Awards. Kategorien: "Best Male Pop Vocal Performance" für den Song 'Say' und "Best Solo Rock Vocal Performance" für 'Gravity'
7 von 16
Die schwangere britische Sängerin M.I.A. Maya Arulpragasam.
8 von 16
Die schwangere britische Sängerin M.I.A. Maya Arulpragasam und ihr Ehemann Benjamin Brewer.

Auch interessant

Meistgesehen

Prinz Harry und Meghan Markle besuchen Radiosender
Prinz Harry und Meghan Markle besuchen Radiosender
Die Queen, die Medien und die "Meghan-Mania"
Die Queen, die Medien und die "Meghan-Mania"
Berliner Modewoche startet mit grünen Männern
Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Kommentare