Was sie verbindet, was sie unterscheidet

Meghan Markle und Herzogin Kate: Die Royal-Traumfrauen im Vergleich

+
Die britische Herzogin Kate (l) und die Verlobte von Prinz Harry, Meghan Markle, kommen zu einem Weihnachtsgottesdienst.

Meghan Markle und Herzogin Kate: Die tz vergleicht die Royal-Traumfrauen von Prinz Harry und Prinz William.

Auf den ersten Blick scheinen die britischen Prinzen William (35) und Harry (33) in Sachen Traumfrau einen ganz ähnlichen Geschmack zu haben: Herzogin Kate (35) und Meghan Markle (36) sind beide schlanke, große (über 1,70 Meter) Schönheiten mit langem braunen Haar. Aber da hören die Gemeinsamkeiten auch schon wieder auf! Während Kate als behütete Tochter einer britischen Upper-Class-Familie aufwuchs, war Meghans Vergangenheit deutlich bewegter – eine gescheiterte Ehe inklusive. Die tz hat die royalen Traumfrauen genau unter die Lupe genommen.

Meghan Markle & Herzogin Kate: Ihre Familien im Vergleich

Meghan Markle: Meghan Markle kam in Los Angeles zur Welt. Ihre Mutter Doria Radlan (60), eine Afroamerikanerin, arbeitet heute als Yogalehrerin. Meghans Vater Thomas Markle (73) war Beleuchter beim Film. Er lebt mittlerweile in Mexiko. Die Eltern trennten sich, als Meghan sechs Jahre alt war. Der größte Unterschied zu Herzogin Kate: Meghan ist geschieden. Von 2011 bis 2013 war sie mit US-Filmproduzent Trevor Engelson (41) verheiratet.

Herzogin Kate: Catherine Middleton – so der Geburtsname der Herzogin – wuchs als behütete Tochter einer britischen Upper-Class- Familie auf. Ihre Eltern Michael (68) und Carole (62) entstammen allerdings nicht dem britischen Adel – sie haben sich mit einem Unternehmen für Partyzubehör zu Selfmade-Millionären hochgearbeitet. Kate hat zwei jüngere Geschwister, Pippa (34) und James (30). Über einen Mann vor Prinz William wurde nie etwas bekannt.

Herzogin Kate (l-r), Prinz William, die amerikanische Schauspielerin Meghan Markle und ihr Verlobter Prinz Harry in Sandringham vor einem Weihnachtsgottesdienst in der Kirche Saint Mary Magdalene.

Meghan Markle & Herzogin Kate: Ihre Ausbldung im Vergleich

Meghan Markle:

Doria Radlans etzte alles daran, ihrer Tochter eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Meghan besuchte eine katholische Privatschule und studierte an der Northwestern University in Chicago Theater und Internationale Beziehungen. Nebenbei jobbte sie als Kalligrafin – sie gestaltete in Schönschrift Hochzeitskarten. Ihren Durchbruch feierte Markle ab 2011 als Juristin in der kanadischen Anwaltsserie Suits. In mehr als 100 Episoden war sie im TV zu sehen, bis sie jetzt aus Liebe zu Harry ausstieg.

Herzogin Kate: Nach ihrem Schulabschluss am exklusiven Marlborough-College reiste Kate um die Welt und engagierte sich für Hilfsprojekte. Im Jahr 2001 begann sie ihr Studium der Kunstgeschichte an der schottischen Elite-Universität St. Andrews – wo sie Prinz William kennenlernte. Bis heute hält sich das Gerücht, Mutter Carole habe darauf hingearbeitet, dass sich ihre Prinzessin Prinz und Titel schnappt.

Meghan Markle & Herzogin Kate: Ihr Modestil im Vergleich

Meghan Markle:

Mal lässig in löchrigen Jeans, mal hochgeschlossenelegant im schneeweißen Verlobungsmantel: Meghans Stil ist modern, sexy und teuer! Die Zeit der tiefen Ausschnitte und transparenten Oberteile dürfte als Royal allerdings vorbei sein!

Herzogin Kate: Die Herzogin ist eine absolute Fashion-Ikone. Was sie trägt, ist in Windeseile ausverkauft. Ihre Looks sind elegant und feminin. Ihr Markenzeichen sind Mäntel und Kleider mit schmaler Taille und leicht ausgestelltem Rock. Gemäß der royalen Etikette trägt Kate weder Mini noch allzu tiefe Ausschnitte. Bei weniger formellen Events zeigt sich die Herzogin gerne auch sportlich in Jeans, Turnschuhen und Stiefeln.

Meghan Markle & Herzogin Kate: Ihr Verlobungsring im Vergleich

Meghan Markle:

Das gute Stück mit drei Diamanten wurde

von Prinz Harry persönlich

entworfen. Die kleineren Steine stammen aus der Sammlung seiner verstorbenen Mutter Diana, das große Exemplar aus Botswana. Das Paar verbindet die Liebe zu Afrika.

Herzogin Kate: Die Herzogin trägt ihn auch als Ehefrau stets am Ringfinger der linken Hand. Mit dem Saphir umringt von 14 Diamanten machte Prinz Charles einst Diana seinen Antrag.

Meghan Markle & Herzogin Kate: Ihre Lebenseinstellung im Vergleich

Meghan Markle:

„Ich wollte nie eine Lady sein, die diniert, sondern eine Frau, die arbeitet“, so Meghan Markle.

Herzogin Kate: Kates Berufung sind die royalen Pflichten und die Kinder George (4) und Charlotte (2). Baby Nummer drei wird im Frühling erwartet.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesen

Schock für „Die Geissens“: Als Carmen für Musikvideo vor Kamera steht, passiert das Unglück
Schock für „Die Geissens“: Als Carmen für Musikvideo vor Kamera steht, passiert das Unglück
GZSZ-Star zeigt mega-pralles XXL-Dekolleté - und die Fans rasten aus
GZSZ-Star zeigt mega-pralles XXL-Dekolleté - und die Fans rasten aus
Tabuthema bei "Berlin - Tag und Nacht": Zuschauer-Liebling wird vergewaltigt 
Tabuthema bei "Berlin - Tag und Nacht": Zuschauer-Liebling wird vergewaltigt 
„Es passt einfach perfekt!“ - Helene Fischer an der Seite eines Star-Schmusesängers
„Es passt einfach perfekt!“ - Helene Fischer an der Seite eines Star-Schmusesängers

Kommentare