1. tz
  2. Stars

Hautnah: Meghan Markle und Prinz Harry kommen nach Deutschland und UK

Erstellt:

Von: Annemarie Göbbel

Kommentare

Meghan Markle und Prinz Harry kommen im September nach Düsseldorf und Manchester (Fotomontage).
Meghan Markle und Prinz Harry kommen im September nach Düsseldorf und Manchester (Fotomontage). © Peter Dejong/dpa & Starface/Imago

Meghan Markle und Prinz Harry zieht es erneut nach Europa. In Deutschland und Großbritannien warten ihre Herzensprojekte auf ihre Initiative, wie ein Sprecher der Sussexs bekannt gab. Wann und wo das Herzogspaar anreist und auftritt, wurde ebenfalls schon detailliert mitgeteilt.

Montecito – Der Herzog von Sussex (37) und seine Ehefrau Meghan Markle (41) waren zuletzt im Juni in Großbritannien, um das Platinjubiläum von Queen Elizabeth II. (96) mitzufeiern. Doch schon Anfang Herbst kehren sie zurück in Harrys Heimatland, um in Manchester ihren ersten Termin wahrzunehmen, wenig später steht auch ein Besuch in Düsseldorf bei den Invictus Games auf dem Programm. Ein Sprecher des Herzogspaares gab jetzt die konkreten Reisepläne bekannt.

Ein voller Terminkalender erwartet Prinz Harry und die Herzogin von Sussex

Der Herzog und die Herzogin von Sussex „freuen sich, Anfang September mehrere Wohltätigkeitsorganisationen zu besuchen, die ihnen am Herzen liegen“, hieß es. Harry und Meghan werden am 5. September nach Manchester zum One Young World Summit reisen, am 6. September nach Deutschland zu den Invictus Games „One Year to Go“. Bereits am 8. September kehren sie dann zurück nach Großbritannien zu den WellChild Awards – die Veranstalter selbst kündigten erfreut die Anwesenheit der engagierten Ex-Royals an.

Meghan nahm bereits an den One Young World Gipfeltreffen in den Jahren 2014 und 2016 als Beraterin teil. Als royales Mitglied ging sie als Begleitung Prinz Harrys im Jahr 2019 zum Gipfel, der vielen schon deshalb im Gedächtnis blieb, weil Meghan sich bei den Teilnehmern bedankte, dass sie „die Party stören durfte“, bevor sie über die Gleichstellung der Geschlechter zu sprechen kam.

Starke Initiativen für wohltätige Zwecke liegen den zweifachen Eltern am Herzen

Bei Harrys Initative, den Invicuts Games hatte das Paar dieses Jahr in Den Haag seinen großen Auftritt. Meghan wird den Initiator der Spiele wiederum begleiten, auch wenn das heißt, dass sie ihre beiden Kinder Archie (3) und Lilibet (1) in der Obhut ihrer Vertrauten lassen müssen. Doch ihr Herz schlägt nicht nur für ihren eigenen Nachwuchs, bei der WellChild-Verleihung, der emotionalen Veranstaltung für schwerkranke Kinder und Jugendliche, stehen auch deren Betreuer und Familien im Mittelpunkt.

Ob es in Großbritannien zu einem erneuten Zusammentreffen mit Harrys Großmutter Queen Elizabeth kommt, steht allerdings noch in den Sternen. Die Regentin befindet sich derzeit in Balmoral, wo sie um diese Zeit ihre Sommerferien verbringt. Möglicherweise muss sie jedoch nach London reisen, um den neuen britischen Premierminister zu begrüßen, der Anfang September gewählt werden soll. Eine Begegnung ist demnach nicht ausgeschlossen, sondern sogar ziemlich wahrscheinlich. Verwendete Quellen: Twitter, people.com

Auch interessant

Kommentare