Menderes musste ganz alleine feiern

+
Menderes Bagci (26) aus Langenfeld hat es endlich in den Recall geschafft.

Köln - DSDS-Schreck Menderes  ist bei Bohlen & Co. erstmals eine Runde weiter gekommen - und das im achten Versuch. Dennoch musste der Dauerkandidat seinen Triumph alleine feiern.

Endlich! Menderes schafft es in den Recall

Das Din-A4-Blatt hat Menderes Bagci sofort in einen Goldrahmen gefasst: Nach sieben Fehlschlägen bekam er am Mittwoch bei Deutschland sucht den Superstar (DSDS) den begehrten Recall-Zettel aus Dieter Bohlens Hand. Bagci ist in der RTL-Castingshow erstmals eine Runde weiter!

„Ich bin so froh“, sagte Bagci der tz. Der Ausdauer-Kandidat mit den kajalumrandeten Augen, der bei jeder Staffel auftrat und bisher immer scheiterte, sang vor der Jury diesmal keinen Michael-Jackson-Hit, sondern "Fresh" von Kool & The Gang. Während Bagci anschließend von Fernanda Brandao ein Nein kassierte, gab erst Patrick Nuo grünes Licht - und dann Bohlen.

Letzterer hofft anscheinend, dass es Bagci in dieser Staffel richtig weit bringt, denn: „Wer einmal in den Top-15 war, darf nie wieder ins DSDS-Casting!“ Bagci ist das egal. Nach Jahren niederschmetternder Kritik und einem Auftrittsverbot jubelt er: „Beim achten Versuch hat es endlich geklappt!“ So viel Erfolg - das war für den 26-Jährigen fast zuviel. Hinter der Bühne kullerten nach dem Auftritt erst mal ein paar Tränen.

Dabei hatte er noch Bohlens Lob im Ohr: „Es gibt keinen, der mehr oder länger geübt hat als du. Ich habe dich immer zum Teufel gejagt, und du bist immer wieder zu mir gekommen.“ Der Recall - ein Moment des Triumphes für Bagci, für ihn erfüllt sich ein Traum. Solche Momente gehören gefeiert. Eine feste Umarmung der Mutter? Ein herzliches Schulterklopfen des Vaters? Freunde, die ihn in den Arm nehmen? Fehlanzeige. „Ich habe mit meinem Anwalt gefeiert“, erklärt Bagci. Zu seinen Eltern hat er heute kaum Kontakt. Sie ließen sich scheiden, als Menderes vier, fünf Jahre alt war. Seine Mutter zog von Langenfeld (Nordrhein-Westfalen) nach Franken, in die Nähe von Nürnberg. Ihr Sohn kam mit. „Daher kommt auch mein rollendes ,R‘“, verrät Bagci schmunzelnd.

Nach ein paar Jahren musste er zurück zum Vater, bei dem er sich aber nie wohl fühlte: „Es ging ihm immer nur um Leistung, um Kampf.“ Die Beziehung zu seinen Eltern: mehr als abgekühlt. „Es wäre nicht richtig, wenn ich jetzt wieder Aufmerksamkeit bekommen würde“, findet der Musiker. „Früher haben sie mich auch nie unterstützt.“ Er kämpft sich alleine durch. Sein Durchhaltevermögen ist Bagcis Stärke. Und davon brauchte er in der Vergangenheit eine Menge.

Schräge Klamotten (gerne mit Glitzer), eine sehr eigene, nasale Stimme: Der glühende Michael-Jackson-Fan eckte mit seinem Auftreten immer wieder bei den Juroren von DSDS an. „Aufgeben? Kam nie in Frage“, so Menderes Bagci. „Das ist wie beim Wetter: mal Regen, mal Sonnenschein.“ Er arbeitete hartnäckig an sich selbst, nahm Tanz- und Gesangsunterricht, orientierte sich musikalisch um. „Und wie man sieht, habe ich es endlich geschafft!“

Eva Hutter

Auch interessant

Meistgelesen

Helene Fischer: Schlager-Star sagt komplett Unfassbares - Das kann doch nicht stimmen?!
Helene Fischer: Schlager-Star sagt komplett Unfassbares - Das kann doch nicht stimmen?!
Andrea Berg: Oben-ohne-Aufnahmen auch heute noch im Netz - Es sind keineswegs Fälschungen
Andrea Berg: Oben-ohne-Aufnahmen auch heute noch im Netz - Es sind keineswegs Fälschungen
Stefanie Giesinger: Gewagtes Unterwasser-Foto - GNTM-Star hüllenlos
Stefanie Giesinger: Gewagtes Unterwasser-Foto - GNTM-Star hüllenlos
WDR-Reporter lebt jetzt als Frau: Erster Auftritt nach Coming-Out
WDR-Reporter lebt jetzt als Frau: Erster Auftritt nach Coming-Out

Kommentare