In der Sonne von Ibiza

Michael Ballack teilt erstaunliches Urlaubsbild - ein einstiger Rivale ist sofort beeindruckt 

Michael Ballack genießt seinen Ibiza-Urlaub
+
Michael Ballack genießt seinen Ibiza-Urlaub

Michael Ballack veröffentlichte ein Urlaubsfoto seiner Ibiza-Reise. Der Star war zuvor in die Ruhmeshalle aufgenommen worden.

Ibiza – Michael Ballack (44) ist bei seinen Followern als einer der erfolgreichsten deutschen Ex-Fußballprofis bekannt und lässt die Fans in regelmäßigen Abständen über seine Social Media-Plattform mit Fotos und Videoclips an seiner Karriere und seinem Alltag teilhaben. Der ursprünglich aus Görlitz stammende ehemalige Sportler scheint derzeit einen Urlaub auf der sonnigen Insel Ibiza zu genießen. Michael Ballack teilte am Mittwoch (9. Juni) ein schönes Foto von sich über seinen Account auf Instagram, auf dem er in einem stylischen Hemd an der Küste der zu den Balearen gehörenden Insel zu bewundern ist. Der einstige Fußballprofi wirkt auf dem Urlaubsfoto besonders entspannt und scheint die paradiesische Atmosphäre der Insel zu genießen.

Michael Ballack in der spanischen Sonne - Ex-Rivale reagiert direkt unter dem Post

Und auch Michael Ballacks einstiger Rivale, der Ex-Fußballprofi Carles Puyol (43), reagierte beeindruckt auf das Urlaubs-Posting. Er und Ballack hatten sich in ihrer langen Profi-Karriere bei Champions-League-Partien sowie bei Spielen der Nationalmannschaft - Ballack für den DFB, Puyol für Spanien - gegenüber gestanden. Die Abwehr-Legende des FC Barcelona kommentierte das Foto seines einstigen fußballerischen Rivalen mit drei applaudierenden Hände-Emojis, woraufhin Michael Ballack mit den Worten „hallo Mister“ reagierte. Und auch die Hashtags #ibiza, #sun und #holidays durften bei dem Sommerstimmung verbreitenden Post natürlich nicht fehlen!

Michael Ballack wurde zuvor in die Hall of Fame des deutschen Fußballs aufgenommen

Michael Ballack (44), der an Corona erkrankt war, teilte zuvor zahlreiche Fotos seiner Aufnahme in die Hall of Fame des deutschen Fußballs über seinen Account auf Instagram, auf denen er die Auszeichnung dankend annimmt und freudestrahlend in die Kamera blickt. Im Untertitel zu dem Posting erklärte der ehemalige Fußballprofi, dass er sich sehr geehrt fühle, in die Ruhmeshalle ausgenommen zu werden und einen Platz unter so vielen anderen großen Talenten des Sports zugesprochen bekommen zu haben. Michael Ballack bedankte sich zudem beim Fußballmuseum für diese Ehre und gratulierte allen anderen, die in die renommierte Hall of Fame aufgenommen wurden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare