Ein Instagram-Post lässt Fans grübeln

RTL kontert verwirrte Aussagen von Schlager-Star Michael Wendler - und zitiert dabei den Skandal-Sänger

Michael Wendler war Teil der „DSDS“-Jury. Doch der Sänger entschied sich im Oktober dazu, die Show zu verlassen. Kommt der Wendler nun zurück ins TV? RTL klärt auf.

  • Michael Wendler verkündet ein DSDS-Comeback.
  • Der Sender reagiert prompt auf die Behauptung des Sängers.
  • Der 48-Jährige vermutet Bashing auf RTL.

Köln - Die Aussagen, die Michael Wendler seit Oktober 2020 über die aktuelle Corona-Pandemie trifft, können mittlerweile schon zu den größten Promi-Skandalen des Jahres zählen. Der 48-jährige „Egal“-Sänger zählte eigentlich neben Dieter Bohlen, Mike Singer und Maite Kelly zu den „Deutschland sucht den Superstar“-Jurymitgliedern. Doch der Sänger stieg, laut eigener Aussage, im Oktober aus dem DSDS-Team - und verzog sich mit Ehefrau Laura Müller zurück in die USA. Auch sein Manager Markus Krampe zeigt sich immer wieder verwundert und überrascht, wenn er sieht, wie sich sein ehemaliger Künstler nun in der Öffentlichkeit zeigt. Die Zusammenarbeit mit Michael Wendler kündigte er im November. RTL dagegen distanzierte sich von Wendler schon weitaus früher.

Michael Wendler postet ein Selfie in einem Düsseldorfer Hotel

Michael Wendler zurück bei „Deutschland sucht den Superstar?“

Mitte Dezember dann das: Michael Wendler kündigt ein DSDS-Comeback an und sorgt für ein großes Fragezeichen bei Fans und Followern. „RTL COMEBACK 5. Januar 2021 BESTE STAFFEL ALLER ZEITEN“, kommentiert der Sänger sein geteiltes Video auf der Social-Media-Plattform Instagram. Hm, wie meint er das jetzt? Auch wenn der 48-Jährige die Kommentar-Funktion unter seinen Postings deaktiviert ist, stellen sich nun viele Anhänger und DSDS-Zuschauer die Frage, ob der Wendler nun doch wieder zu der erfolgreichen Casting-Show zurückkommt.

Michael Wendler bei DSDS: RTL meldet sich zum angeblichen Comeback des Sängers

Am 5. Januar 2021 startet die neue „Deutschland sucht den Superstar“-Staffel bei RTL. Laut des geposteten Videos von Michael Wendler, könnte man meinen, dass der Sänger sich nun doch wieder umentschieden hat und nun Teil der DSDS-Jury ist. Nein, soweit kommt es nicht. Es wird kein klassisches Comeback des Sängers geben - es ist eher die Erinnerung an seine Fans und Follower, dass Michael Wendler in den ersten Shows nun doch zu sehen sein wird. „Dass die Casting-Folgen bereits abgedreht wurden, bevor Michael Wendler ausstieg, weiß ja inzwischen jeder und kann daher das angekündigte „Comeback“ von ihm bestimmt einordnen. Daher: Egal!“, verkündet der Sender RTL in einem Interview mit dem Online-Portal watson.de.

Die Wege zwischen RTL und Michael Wendler haben sich schon lange getrennt, eine Zusammenarbeit ist wohl somit erstmal ausgeschlossen. Der 48-Jährige befürchtet sogar Bashing, während der ersten Folgen von „Deutschland sucht den Superstar“: „Da wird wahrscheinlich Bashing stattfinden, wie es das noch nie zuvor bei ‚DSDS‘ gegeben hat. Es werden wahrscheinlich bei mir irgendwelche Lacher kommen oder verrückte Specials“, erzählt der Sänger in einem Interview mit Wissensmanufaktur. Fakt ist: Michael Wendler wird bei „Deutschland sucht den Superstar“ in den ersten Casting-Folgen zu sehen sein. Danach wird DSDS-Boss Dieter Bohlen mit seinen Jury-Kollegen Mike Singer und Maite Kelly weitermachen und den Superstar 2021 küren. Der 66-Jährige Pop-Titan verspricht schon jetzt die „größte DSDS-Party aller Zeiten“. Los geht es am 5. Januar 2021 um 20:15 Uhr bei RTL.

Rubriklistenbild: © https://www.instagram.com/p/B-AM0QbARH2/

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare