„Ich weiß, ich bin keine einfache Künstlerin“

Wendler-Manager: Er hat jetzt einen neuen Schlager-Star - sie ist eine Berühmtheit

Markus Krampe auf dem Oberhausen Ole-Open Air 2019 in der König-Pilsener Arena.
+
Nach dem Wendler hatte Markus Krampe eigentlich „die Schnauze voll.“

Eigentlich wollte Markus Krampe nach dem Wendler-Drama erstmal gar keine Künstler mehr managen. Doch dann kam eine Anfrage, die ihn überzeugt hat.

  • Markus Krampe bezeichnete die Wochen vor dem Bruch mit dem Wendler im „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ als „die anstrengendste Zeit“.
  • Jetzt ist Markus Krampe jedoch schon wieder zurück - mit einem neuen Schlager-Star.
  • Die meisten Schlager-Fans dürften sie schon seit vielen Jahren kennen.

Köln - Die Trennung erfolgte Ende 2020. Im November beendete Markus Krampe seine berufliche Beziehung mit seinem bisher erfolgreichsten Künstler Michael Wendler. Das Vertrauen sei nicht mehr da, teilte der langjährige Manager des Schlager-Stars auf Instagram mit. Ob diese Trennung von Dauer ist, bleibt jedoch erstmal abzuwarten, denn schon ganze drei Mal ist es bisher schon zum Bruch zwischen den beiden Männern gekommen. Markus Krampe scheint aber kein Kind von Traurigkeit zu sein, denn bei ihm steht jetzt schon der nächste Schlager-Star unter Vertrag. Nein, es ist nicht Laura Müller.

Nach dem Wendler: Markus Krampe hat einen neuen Schlager-Star unter Vertrag

Markus Krampe übernimmt das Künstler-Management der bereits bekannten Schlagersängerin Michelle. Seit fast 30 Jahren steht die Sängerin schon auf den deutschen Bühnen. In den 90er-Jahren hatte sie gleich mit ihrer ersten Single „Und heut‘ Nacht will ich tanzen“ Erfolg in den Schlagerparaden. 2001 vertrat sie Deutschland dann sogar mit dem Titel „Wer Liebe lebt“ beim ESC in Kopenhagen und belegte den für Deutschland bemerkenswerten achten Platz. Michelle hat drei Kinder, darunter eines mit dem Schlagersänger Matthias Reim.

Michelle und Markus Krampe: „Er ist für mich der Richtige.“

Markus Krampe und Michelle kennen sich schon seit einigen Jahren, für die jetzige Zusammenarbeit war wohl aber eine Eigenschaft des Managers besonders entscheidend- sein Durchhaltevermögen. „Er ist für mich der Richtige. Das war mir spätestens nach der ganzen Wendler-Geschichte klar. Ich bin bestimmt auch keine einfache Künstlerin. Wenn aber jemand alles so hervorragend hinbekommt wie Markus Krampe mit dem Wendler, dann kann das für mich nur der absolut richtige Weg sein“, erklärte die Schlager-Sängerin in einem Interview mit der Bild-Zeitung. Markus Krampe zeigt sich auf Instagram von seiner neuen Partnerin begeistert, er plant das Jahr 2022 zum „Michelle-Jahr“ werden zu lassen. (leb)

Auch interessant

Kommentare