Alles fake?

Michael Wendler: Irre Trump-Aussagen sorgen für Lacher bei Oliver Pocher

Oliver Pocher und Michael Wendler
+
Michael Wendler ist bekannt für seine Verschwörungstheorien rund um die US-Wahl. Darüber macht sich Oliver Pocher zu gerne lustig.

Michael Wendler ist der festen Überzeugung: Donald Trump ist auch weiterhin der rechtmäßige Präsident der USA. Darüber kann Oliver Pocher nur lachen.

Deutschland – Michael Wendler (48) und Oliver Pocher (42) streiten sich erneut auf Instagram. Nachdem Joe Biden als Präsident vereidigt worden ist, richtete Michael Wendler in seiner Instagram-Story Worte an seinen Erzfeind Oliver Pocher, berichtet RUHR24.de*.

„Hey Oli, du Dummkopf. Dein Biden hat die Wahl nicht gewonnen, er hat gemogelt. Du wirst es schon bald sehen“, ist sich Michael Wendler über die Präsidentschaftswahl auf Instagram sicher. Die kleine Stichelei gegen Oliver Pocher*, kann dieser natürlich nicht unkommentiert lassen. In seinem Podcast spricht er mit seiner Ehefrau Amira über das aktuelle Geschehen weltweit – und daher natürlich auch über die Präsidentschaftswahl in den USA.

„Es ist vorbei für Donald Trump, Joe Biden ist offiziell der neue Präsident“, erklärt Oliver Pocher die Situation. „Die nächsten Tage werden sehr spannend“, ist sich dagegen Amira sicher. Oliver Pocher weiß natürlich sofort, wovon Amira hier spricht und bezeichnet seine Ehefrau mit dem Namen des Schlagersängers. Oliver Pocher habe während der gesamten Vereidigung darauf gewartet, dass Michael Wendler auftauchen, Joe Biden die Bibel aus der Hand reißen und rufen würde: „Egal, Donald Trump hat gewonnen.“ *RUHR24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare