1. tz
  2. Stars

„Das ist unterste Schublade“: Michael Wendlers Vater entsetzt über OnlyFans-Account

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Kommentare

Michael Wendlers Vater enttäuscht von seinem Sohn - wegen OnlyFans-Account
Michael Wendlers Vater enttäuscht von seinem Sohn - wegen OnlyFans-Account © dpa | Rolf Vennenbernd

Michael Wendler scheint die Nerven seiner Familie derzeit extrem zu strapazieren. Nicht nur, dass er seiner Schwester noch immer Geld für die Beerdigung ihrer Mutter schuldet, auch sein OnlyFans -Account trifft auf Gegenwind. Der Vater des Schlagerstars hält die Karriere seines Sohnes für „das Allerletzte“.

Cape Coral - Das Drama um Michael Wendler (49) scheint nicht abzubrechen. Nachdem sich bereits seine Schwester öffentlich mit ihm in Verbindung setzte und innerhalb eines Beitrags auf Instagram forderte, die Kosten für den Grabstein ihrer verstorbenen Mutter endlich zu bezahlen, meldete sich nun auch der Vater des Schlagerstars zu Wort.

Dabei öffnet er allerdings ein ganz anderes Fass - denn, dass sein Sohnemann bei OnlyFans unterwegs ist und private Bilder gegen Geld im Netz zur Verfügung stellt, bringt ihn extrem auf die Palme. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Michael Wendler auf OnlyFans - Vater sauer

Michael Wendler bekommt es derzeit regelrecht von allen Seiten - wollte er mit seiner Auswanderung nach Florida an der Seite von Laura Müller (21) seinen alten Problem aus dem Weg gehen und einen Neustart wagen, scheint ihn sein altes Leben immer wieder einzuholen. Nicht nur finanzielle Schwierigkeiten machen dem Paar zu schaffen, auch die angespannten familiären Lage wird immer wieder zum Thema. Sein Beitritt zu OnlyFans scheint dabei nur der heiße Tropfen auf dem Stein zu sein.

Manfred Weßels schießt gegen seinen Sohn

Ganz nach dem Motto „Sex sells“ hat sich das Paar eine weitere Einnahmequelle überlegt: Für ein Monats-Abo von schlappen 34,99 Dollar (umgerechnet 31,06 Euro) bieten sie freizügige Bilder auf OnlyFans an.

Eine Geschäftsidee, die Michaels Vater nicht verstehen kann. „Das ist unterste Schublade, so etwas kenne ich nicht und so was will ich auch nicht kennenlernen. Das ist das Allerletzte, was er sich erlaubt!“, so Manfred Weßels gegenüber Bild.

Zudem kann er nicht verstehen, weshalb die Fans von Michael Wendler überhaupt dazu bereit sind, Geld für Content des Schlagerstars zu zahlen. Doch die OnlyFans-Follower vom Wendler scheinen sich auch mehr von dem Account erhofft zu haben. Denn statt freizügigen Content zu posten, verwenden Laura und Michael ihren Account größtenteils dazu, die Luxusgeschenke aus ihrem Adventskalender zu enthüllen (lesen Sie auch: Michael Wendler soll Single sein: Mysteriöses Dokument plötzlich aufgetaucht). Doch was noch nicht ist, kann ja noch werden. Wir sind gespannt! *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare