Früher schüchtern, heute Moderatorin

„Verblüffende Ähnlichkeit mit Ihrer Tochter“ - Hätten Sie diese Moderatorin erkannt?

Michelle Hunziker auf einem schwarz-weiß Foto als Teenie.
+
Wer schaut uns denn auf diesem Kinderfoto entgegen?

Welche TV-Ikone verbirgt sich hinter diesem süßen Kinderfoto? Hätten Sie den blonden Wirbelwind erkannt?

Bern/Mailand - Nanu, welche Schönheit blickt uns denn da mit ihren zerzausten Haaren entgegen? Auf dem schwarz-weiß Foto lehnt sich das Teenager-Mädchen über eine Stuhllehne und blickt keck zum Fotografen in die Kamera. Posen konnte die blonde Fernsehmoderatorin schon immer. Die bekannte TV-Personality arbeitet nebenbei sogar auch als Model.

Michelle Hunziker: So sah die TV-Ikone früher aus

Es handelt sich tatsächlich um die schweizerisch-italienische Moderatorin Michelle Hunziker! Besonders aus ihrer Zeit bei „Wetten, dass...?“ an der Seite von Thomas Gottschalk kennt man sie im deutschen Fernsehen. Kürzlich moderierte sie auch die Gesangssendung „Pretty in Plüsch“.

Michelle Hunziker: Grundstein für ihre blonde Haarpracht

Michelle Hunziker erinnert sich in der Bildunterschrift an damals zurück: „Auf diesem Bild habe ich endlich alle meine bleibenden Zähne… Das war in 1987 in Bern.“ Sie verrät sogar, dass sie zu dieser Zeit entschied, wie sie zu dieser Zeit ihren heutigen Signature-Look entwickelte: Endlich habe sie es geschafft, sich lange Haare wachsen zu lassen. „Mein Vater liebte es, mich zum Friseur zu bringen und mir die Haare, bis ich 7 oder 8 Jahre alt war, ganz kurz schneiden zu lassen, genau wie er sie hatte … Danach weigerte ich mich aber und entschied, mir die Haare so wachsen zu lassen, bis ich die Basis für genau die ‚Frisur‘ hatte, die mich ab dem Moment IMMER kennzeichnen würde.“

Damals sei sie aber noch nicht so selbstbewusst vor der Kamera gestanden wie heute: „Vom Gesichtsausdruck kann man klar erkennen, wie schüchtern und unwohl ich mich vor der Kamera fühlte“, schreibt sie mit einem Lachen.

Michelle Hunziker: Wie die Mutter, so die Tochter

Ihre etwa 4,8 Millionen Follower:innen lieben das Foto und stellen dabei auch eine verblüffende Ähnlichkeit mit der Tochter der 44-Jährigen fest. Die 24-jährige Aurora Ramazzotti, die ebenfalls eine riesige Community auf Instagram hinter sich hat (2,1 Millionen), nennt sich in ihrer Bio gar „die Kim Kardashian Italiens“. Sie stammt aus der Ehe von Michelle Hunziker und Sänger Eros Ramazzotti. Die beiden waren von 1996 bis 2002 ein Paar.

Michelle Hunziker: Wie Aurora Ramazzotti - in blond

Unter dem Foto sind sich die Fans über die Ähnlichkeit jedenfalls einig. Sie schreiben in den Kommentaren: „Aurora! Du siehst genauso aus!“, „Sie haben die Augen von Aurora!!!“ oder „Dieses Foto hat eine verblüffende Ähnlichkeit mit Ihrer Tochter Aurora.“ Ein Follower gibt aber auch auf Italienisch zu bedenken: „Weil es in schwarz-weiß ist. In Farbe ist sie nämlich blond und ihre Tochter ist braunhaarig.“

Aber noch eine Assoziation kommt den Instagram-User:innen in den Sinn: „Hier erinnerst Du mich an Pippi Langstrumpf.... Du warst immer schön, Michelle!“ - Da stimmen Viele zu. „Stimmt“, antwortet beispielsweise eine Person mit tränenlachendem Smiley. (jh)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare