Botschaft auf Instagram

Michelle in heißen schwarzen Dessous: Gibt es ein Liebes-Comeback mit Matthias Reim? 

+
Michelle und Matthias Reim stehen gemeinsam in Dresden auf der Bühne (Archivfoto aus dem Jahr 2011).

Michelle (46) und Matthias Reim waren lange das Traumpaar in der Schlagerwelt. Läuft da wieder etwas zwischen den beiden? Ein aktueller Post auf Instagram heizt die Gerüchte wieder an.

Michelle: Gibt es etwa ein Liebes-Comeback mit Matthias Reim?

Update vom 13. Januar 2019: Schlagerstar Michelle zeigt sich seit geraumer Zeit mit einem neuen Freund an ihrer Seite. Nun taucht aber auch eine alte Liebe der Sängerin wieder auf: Matthias Reim. Geben Michelle und Matthias Reim ihrem Glück einen zweite Chance? Ein Post auf Instagram heizt die Gerüchte um das ehemalige Traumpaar in der Schlagerwelt wieder heftig an.

Michelle und Matthias Reim hatten im Oktober eine gemeinsame Single veröffentlicht. In dem Text „Nicht verdient“ geht es natürlich um eine gescheiterte Beziehung und die Gefühle für den Ex. Michelle und Matthias Reim sind seit 18 Jahren getrennt, doch die Song-Zeilen lassen bei vielen Fans auf ein Liebes-Comeback der beiden hoffen. 

Gibt es nun ein Happy-End zwischen Michelle und Matthias Reim? Michelle Botschaft hat es in sich.

„Hey liebe Fans! Ihr habt euch ein Traumende bei unserem Video „Nicht verdient“ gewünscht? Jetzt gibt es das endlich!!! Also guckt euch das Video jetzt noch mal an, genau bis zum Schluss und dann werdet ihr sehen, was passiert... Eure Michelle“, schreibt Michelle zum Video-Post auf Instagram.

Michelle in schwarzen Dessous - was hat das zu bedeuten?

Mit der Ankündigung macht Michelle ihre Fans richtig neugierig. Was ist am Ende des Videos zu sehen? Matthias Reim und Michelle verschwinden erst in getrennten Hotelzimmern. Doch was dann passiert können Fans auf Youtube.com sehen. Nur in schwarzen Dessous schleicht Michelle über den Flur und verschwindet im Zimmer von Matthias Reim. Also, doch. Allerdings ist dieses „alternative Ende“ spezielle für ihre Fans entstanden. Das Liebescomeback mit Matthias Reim findet nur im Video statt.

 

Michelle-Auftritt in „Helene Fischer Show“: Fans sauer über Statement danach

Update vom 27. Dezember, 17 Uhr: Nach ihrem Auftritt in der „Helene Fischer Show“ waren Michelle und ihr mutmaßlich verändertes Aussehen Gesprächsthema Nummer eins im Netz. Jetzt hat sich die Sängerin auf Instagram selbst zu Wort gemeldet. „Liebe Fans!! Möchte kurz klar stellen, dass ich weder Lippen noch sonst was in meinem Gesicht gemacht habe. Leider kommt es oft vor, dass das Licht in einer Show nicht optimal war...“

Eine Erklärung, die viele Michelle-Fans doch sehr sonderbar finden. „Natürlich, sind wir nicht alle ein bisschen "unterbelichtet"? Wobei bei dem Statement hier bekommt das Wort eine ganz neue Bedeutung“, kommentiert ein Fan. „Das Licht ist daran schuld? Ja, ne, is klar, für wie doof kann man seine Fans nur halten...?“, fragt ein anderer. „Auf dem Foto siehst du aber ganz schön anders aus als im Fernsehen“, urteilt ein weiterer. 

Update vom 26. Dezember 2018: Schlagerstar Michelle lässt ihre Fans auch an Weihnachten an ihrem Leben teilhaben, die hübsche Blondine ist aus dem Schlagerbusiness nicht mehr wegzudenken. Am ersten Weihnachtstag überraschte die 46-Jährige dann als Gast in der großen Helene Fischer Show. Zusammen mit der 34-Jährigen performten die beiden Peter Maffays Hit „So wie du“. Während Helene, wie immer hinreißend, in einem Zweiteiler die Bühne betritt, zieht Michelle mit ihrem kurzen Glitzerkleid alle Blicke auf sich. 

Als ob die traumhafte Figur der 46-Jährigen und ihr Wow-Dekolleté nicht Grund genug für staunende Zuschauer wären, zeigten sich viele Fans während der Performance überrascht über den Auftritt der Sängerin. Vor allem ein ungewohnt neuer Look gab vielen Zuschauern Rätsel auf. In den Kommentaren zur Helene Fischer Show merken einige Fans an: „Ich habe sie gar nicht erkannt“. Manche Fans vermuten hinter dem veränderten Style jedoch kein neues Make-Up oder ein verändertes Styling. Einige der User schlussfolgern: „Sie ist doch voll operiert!“ Die meisten Fans sind von dem Auftritt der hübschen Blondinen jedoch vollauf begeistert. 

Michelle performte in der ZDF-Show gemeinsam mit Helene Fischer den Schlagerhit „So wie du“. 

Auf Instagram zeigte sich die 46-Jährige nur wenige Stunden zuvor in ihrem gewohnten, sehr natürlichen Look. In einem kurzen Video wünscht der Schlagerstar seinen Fans ein frohes Fest. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

♥️

Ein Beitrag geteilt von Michelle (@michelle_aktuell) am

Michelle zeigt sich ziemlich heiß in der Adventszeit

Update vom 10. Dezember 2018, 17.17 Uhr: Michelle heizt ihren Fans mit einem aktuellen Foto auf Instagram gerade mächtig ein. Zum zweiten Advent lässt die Schlagersängerin (46) tief blicken. Mit geöffneten Lippen und einem starren lasziven Blick posiert Michelle vor der Kamera. Der Ausschnitt von ihrem Outfit ist mega-tief, bis zum Bauch. Ihre Brüste sind gerade noch von dem schillernden Stoff verdeckt, es gibt viel Haut zu sehen. 

„Liebe Fans, ich wünsche euch einen tollen zweiten Advent“, schreibt Michelle zum Instagram-Post. Und weiter: „Genießt die Zeit mit euren Lieben... es ist die wertvollste Zeit, die wir haben! Auch ich genieße heute die Zeit mit meinen Kindern und meinem Schatz.“ Am Ende setzt Michelle noch zwei Knutsch-Emojis und vier Ausrufezeichen. 

Video: Michelle läutet Weihnachtszeit mit heißem Foto ein

Auf diese Wünsche reagieren ihre Fans völlig unterschiedlich. Einige kritisieren das Foto. „Dieses Bild passt nicht zu Weihnachten“, findet ein User. „Das Bild gefällt mir nicht. Schlager ist warm, das Bild ist kalt. Tut mir leid“, kommentiert ein anderer. Auch fragwürdige Vergleiche sind in den Kommentaren zu finden: „Also, du könntest die ältere Schwester von Gina Lisa Lohfink sein“.

Aber es gibt auch viel Applaus: „Wow... richtig hot“, „Atemberaubend sinnlich schön“ und „hui“ loben die Follower. 

Michelle sonnt sich oben ohne - und viele Fans rasten aus

Erstmeldung vom 15. August 2018, 9.11 Uhr: Schlagerstar Michelle (46) hat ihr aktuelles Album „Tabu“ auf dem Markt. Mit einem hüllenlosen Foto auf Instagram beweist die Sängerin, dass sie auf Konventionen pfeift, zumindest am Strand. 

München - Michelle ist in der deutschen Schlagerszene wahrlich keine Unbekannte. Doch die Sängerin hat scharfe Konkurrenz. Superstars wie Helene Fischer (34) und Vanessa Mai (26) kämpfen hart um Plätze in den Charts und die Gunst ihrer Fans. Die Zeiten, in denen brave Mädels auf der Bühne die Menge zum Schunkeln brachten, sind vorbei. Stimme alleine genügt nicht mehr. Bombastische Bühnen-Shows und extravagante Outfits sind an der Tagesordnung. 

Auf ihrem aktuellen Album-Cover ist Michelle fast hüllenlos zu sehen. Selbstbewusst zeigt sich die 46-Jährige. Die Reaktionen ihrer Fans geben ihr Recht. Michelle, die im normalen Leben Tanja Gisela Hewer heißt, braucht sich wahrlich nicht verstecken.

Schlagersängerin Michelle oben ohne

Auf einem neuen Instagram-Post beweist Michelle erneut, dass sie keine Probleme mit ihrem Körper hat. Am Strand zeigt sich die Sängerin oben ohne. Allerdings ist nur der Rücken der 46-Jährigen zu sehen, trotzdem sind ihre Follower komplett aus dem Häuschen. Michelle sitzt offenbar am Strand, hat ein Bikini-Höschen an, eine Cap auf dem Kopf und eine große Sonnenbrille auf der Nase. Auf dem Schwarz-Weiß-Foto ist deutlich ein Tattoo zu sehen, das sich vom unteren Rücken über ihre Hüfte bis zu den Schulterblättern rankt.   

„Wow“, „Strandperle“ und „Hammer“ kommentieren ihre Fans das Foto. Anderen wiederum ist diese Ansicht offenbar sogar noch zu wenig. „Blöde Kameraperspektive!“, meint ein User wohl mit einem Augenzwinkern. Ein Anderer dagegen äußert seinen Wunsch deutlicher: “Kannst Du Dich beim nächsten Bild mal zur Kamera umdrehen?“, fragt er.

Lesen Sie dazu auch: Schlager-Star Michelle zeigte sich freizügig mit ihrem Freund - jetzt ist alles aus

Ob sich Michelle diesen Wunsch zu Herzen nimmt, wird sich zeigen. Wer das Foto von der Sängerin geknipst hat, bleibt übrigens unklar - ebenso, wo der freizügige Schnappschuss entstanden ist.

Lesen Sie auch: Vanessa Mai lässt sich unters kurze Kleid schauen - und trägt wohl kein Höschen

Lesen Sie auch: "Wie Helene Fischer": Fans wundern sich - Sophia Thiel total verändert

ml

  

Auch interessant

Meistgelesen

Lena Meyer-Landrut oben ohne im Netz! Anrüchige Fotos immer noch öffentlich
Lena Meyer-Landrut oben ohne im Netz! Anrüchige Fotos immer noch öffentlich
„Nicht so geil“ - Vox-Moderatorin Panagiota Petridou mit fiesem Seitenhieb gegen Ex
„Nicht so geil“ - Vox-Moderatorin Panagiota Petridou mit fiesem Seitenhieb gegen Ex
Michelle in heißen schwarzen Dessous: Gibt es ein Liebes-Comeback mit Matthias Reim? 
Michelle in heißen schwarzen Dessous: Gibt es ein Liebes-Comeback mit Matthias Reim? 
Angela Wepper gestorben: Jetzt bricht ein Streit um ihre Beerdigung aus
Angela Wepper gestorben: Jetzt bricht ein Streit um ihre Beerdigung aus

Kommentare

Toni T.
(0)(0)

Nörgler oder Pöbler?

Poseidon Griechenland
(3)(0)

Fans rasten aus... Es wird fast nur noch darüber diskutiert was andere auf einem Foto sehen, was andere nicht sehen, was einen stört wie jemand sein Kind hält, wie sich jemand kleidet... und man muss dann gleich "ausrasten" weil zb Frau Hummels ihren Sohn links im Arm hält, wenn sie die Treppe runter geht. Da entfacht bei manchen echt Streit, weil das Lebensgefährlich ist. Sie muss ihn rechts im Arm halten, darf dabei kein gelbes oder rotes Shirt tragen- wenn doch, rasten die Leute gleich wieder aus. Tip; lasst euch behandeln ..

Nicht ganz sauber...

Lasst manche Leute einfach Mensch sein. Kümmert euch um euren eigenen Dreck. Passt auf, selbst alles richtig zu machen, sonst rasten die Leute aus....

joachim SchröderAntwort
(0)(0)

Das habe ich geahnt dass Du hier kommentierst.