Michelle Williams: Marilyn Monroe war nur gespielt

+
Michelle Williams wird demnächst in "My Week with Marilyn" zu sehen sein.

Los Angeles - Schauspielerin Michelle Williams wird für einen Film den Part der Marilyn Monroe übernehmen. Durch die Vorbereitungen glaubt sie, dass Monroe nur eine Rolle verkörpert hat.

Schauspielerin Michelle Williams ist ihrer Filmrolle als Marilyn Monroe großen Respekt begegnet. Eigenheiten Monroes, ihre Attitüde, ihre Ticks habe sie regelrecht trainiert und eingeübt, gestand die 31-Jährige der Zeitschrift Cinema laut Vorabbericht vom Mittwoch. “Irgendwann habe ich dann verstanden, dass Marilyn Monroe auch nur eine Rolle war, die sie verkörpert hat“, sagte die US-Amerikanerin.

Der Film “My Week with Marilyn“ mit Williams in der Hauptrolle startet am 19. April in den Kinos.

Marilyn Monroe ganz privat: Intime Einblicke in ihr Leben

Marilyn Monroe ganz privat: Intime Einblicke in ihr Leben

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren
Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren
Kaum zu glauben: So viel kostete Prinzessin Charlottes Kindergarten-Outfit
Kaum zu glauben: So viel kostete Prinzessin Charlottes Kindergarten-Outfit
Fieses Geschenk an William: Verspottete Meghan ihn vor versammelter Familie?
Fieses Geschenk an William: Verspottete Meghan ihn vor versammelter Familie?
Politikskandal in England: Freundin von Prinz Harry übel beleidigt
Politikskandal in England: Freundin von Prinz Harry übel beleidigt

Kommentare