Mick Jagger lobt "Sänger" Obama

+
Mick Jagger war vom Auftritt Obamas begeistert.

Washington - Nach einer erneuten Gesangseinlage des US-Präsidenten Barack Obama sind erste Rezensionen eingegangen. Rolling-Stones-Legende Mick Jagger lobt Obama für seinen Mut.  

Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger schwärmte am Donnerstag von dem “mutigen“ Auftritt des Staatsmanns bei einem Konzert im Weißen Haus. Obama habe seine Sache “sehr gut“ gemacht, sagte der 68-jährige Rockstar in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AP.

Bei einem Konzert im East Room des Weißen Hauses, bei dem Anfang der Woche auch Jagger auf der Bühne stand, hatte der Bluesmusiker Buddy Guy Obama dazu gebracht, einige Zeilen des Liedes “Sweet Home Chicago“ mitzusingen - die Hymne der Heimatstadt des Präsidenten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Sänger stirbt mit 35 Jahren - Er erschoss sich aus Versehen beim Videodreh
Sänger stirbt mit 35 Jahren - Er erschoss sich aus Versehen beim Videodreh
Thomas Gottschalk und Thea: Zeitung spekuliert über verrückten Grund für Ehe-Aus
Thomas Gottschalk und Thea: Zeitung spekuliert über verrückten Grund für Ehe-Aus
Ingrid Steeger vor Rauswurf aus Münchner Wohnung - Es rieche nach Kot und Müll
Ingrid Steeger vor Rauswurf aus Münchner Wohnung - Es rieche nach Kot und Müll
Ist Heidi Klum schwanger oder nicht? Dieses Foto beseitigt alle Zweifel
Ist Heidi Klum schwanger oder nicht? Dieses Foto beseitigt alle Zweifel

Kommentare