1. tz
  2. Stars

Komiker-Legende Mike Krüger wird 70: Kumpel Gottschalk schickt rührenden Geburtstagsgruß

Erstellt:

Von: Judith Braun

Kommentare

mike-krueger-thomas-gottschalk
Mike Krüger und Thomas Gottschalk spielten zusammen in „Die Supernasen“ © teutopress/IMAGO

Mike Krüger („Die Supernasen“) feiert im Dezember seinen 70. Geburtstag. In einem Interview erzählt er von seiner dramatischen Geburt. Kumpel Gottschalk sendet ihm rührende Grüße.

Hamburg - Komiker-Legende Mike Krüger wird am 14. Dezember 70 Jahre alt und kann heute auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Als Allroundtalent startete er diese 1975 mit seinem Hit „Mein Gott, Walther“. Danach brachte er das Publikum als Entertainer, Schauspieler, Drehbuchautor und Sänger regelmäßig zum Lachen. In einem Interview mit der Bild blickt er nun kurz vor seinem runden Ehrentag und dem Ende seiner Show-Karriere auf diese Zeit zurück. Dabei plaudert er aus dem Nähkästchen und verrät auch private Details, beispielsweise über seine spektakuläre Geburt. Sein Weggefährte Thomas Gottschalk schickt ihm schließlich einen rührenden Geburtstagsgruß.

Komiker-Legende Mike Krüger wird 70: Er verrät Details zu dramatischer Geburt

Besonders in den 80er Jahren galt Krüger als richtiger Superstar. Er spielte in vielen erfolgreichen Filmen mit, unter anderem neben Gottschalk in „Die Supernasen“, und erhielt für seine Musik Goldene Schallplatten. In dieser Zeit arbeitete er viel und war immer unterwegs. „Heute wundere ich mich selbst“, meinte der 69-Jährige gegenüber Bild. „Hinzu kamen ja noch jede Menge Tourneen und Live-Auftritte. Meine Frau Birgit, die auch meine Managerin ist, hat mal ausgerechnet, an wie vielen Tagen ich unterwegs war. In dem Jahr waren es 298 Tage.“ Für ihn offenbar nichts Ungewöhnliches, denn er selbst wurde unterwegs geboren: Der gebürtige Ulmer kam vor 70 Jahren auf einer Geschäftsreise seines Vaters auf die Welt.

Auf dieser Reise wurde der Vater von Krügers damals schwangerer Mutter begleitet. „In Ulm habe ich mich plötzlich gemeldet und bin zwei Monate zu früh auf die Welt gekommen“, schilderte der Komiker. Danach habe er sechs Monate im Brutkasten gelegen. „Ich glaube, es war ziemlich knapp. Ich war halbseitig gelähmt und alles Mögliche. Also hat mein Leben schon mit einem großen Glück begonnen.“ Trotz dieses tragischen Starts ins Leben machte Krüger seinen Weg und geht ihn auch mit bald 70 Jahren noch weiter. „Ich fühle mich gut. Für meinen Körper arbeite ich zweimal in der Woche mit meiner Physiotherapeutin. Für mein Gehirn lasse ich mir für meinen YouTube-Kanal („7 Tage - 1 Kopf“, Anm. d. Red.) wöchentlich alle möglichen Scherze einfallen.“

Mike Krüger wird 70: Kumpel Thomas Gottschalk schickt ihm rührenden Geburtstagsgruß

Und auch mit Gottschalk verbindet ihn noch heute eine besondere Freundschaft. Der „Wetten dass ...?“-Moderator ließ dem Geburtstagskind deshalb einen rührenden Gruß zukommen. „Wir haben uns beide von Karl Dall verabschieden müssen – ein kluger Kopf, der sich in unseren Filmen nie zu schade war, den Hanswurst zu geben, um uns dagegen gut aus­sehen zu lassen“, so der Entertainer.

„Wir beide sind noch relativ frisch unterwegs und müssen darauf achten, für alle, die mit uns groß geworden sind, das zu bleiben, was wir immer für sie waren: die zwei Kerle, die mit allen Widrigkeiten ­fertig werden, die das Leben ihnen zwischen die Beine wirft. Du hattest deine, ich hatte meine – aber wir sind dabei immer das geblieben, was wir waren: die zwei Supernasen! Dass du nie zur Triefnase wirst, wünscht dir zum Siebzigsten von ganzem Herzen dein Kumpel Thomas Gottschalk.“ (jbr)

Auch interessant

Kommentare