1. tz
  2. Stars

Mit Miley-Cyrus-Look in die Charts

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Die Ähnlichkeit ist frappierend: Auf dem Foto oben sehen Sie Charlee, unten Miley Cyrus © Universal

Wien - Wer noch keine Berühmtheit ist, aber aussieht wie eine Berühmtheit, kann einfacher zur Berühmtheit werden. Der Beweis: eine junge Österreicherin.

null
© dpa

Charlee ist 17 Jahre alt - und auf dem besten Weg zum Star. Ihre erste Single "Boy Like You" schaffte es in ihrer Heimat Österreich bis auf Platz 16 in die Charts, ihre zweite Single "Good To Be Bad" ist nun frisch auf Rang 54 eingestiegen. Musikalisch hat Charlee einiges auf dem Kasten - insofern wäre es ein wenig unfair, sie als Miley-Cyrus-Lookalike abzutun. Allerdings: Dass nicht nur ihr Styling, sondern auch ihre Posen dem US-Megastar gleichen, dürfte dem Erfolg nicht abträglich sein.

Miley? Charlee? Miley? Charlee? Das große Ratespiel

"Ziemlich schnell hab‘ ich es gespürt: Musik und große Show, das ist meine Welt", sagt Charlee, die schon als Vierjährige ihren ersten Auftritt hatte. Was folgte war das volle Programm: Talentshows, kleinere Clubgigs, schließlich auch die großen Hallen. „Ich habe meine Eltern wirklich schlimm damit genervt, dass sie mich überall mitmachen lassen." Was blieb ihnen auch anderes übrig? "Andere Mädchen haben mit Puppen gespielt, ich habe den ganzen Tag die Songs meiner Stars gesungen und mir die Dancemoves aus den Videoclips bei MTV abgeschaut. Es gab für mich schon immer nur die Bühne. Und wenn ich sie nicht bekam, machte ich einfach unser Haus zur Bühne. Glaub mir, das halten Eltern nicht lange durch…"

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Auch interessant

Kommentare