Christines große Show

Mitten im Rosenkrieg: Neubauer selbstbewusst

+
Posieren, was das Zeug hält: Christine Neubauer.

München - Seit Monaten tobt die Scheidungsschlacht zwischen Christine Neubauer und ihrem Ex, BR-Moderator Lambert Dinzinger. Es geht um Geld, um Ehre und für beide natürlich auch um die berufliche Zukunft.

Und die soll, das machte Christine Neubauer am Freitagabend deutlich, nicht unter den privaten Dramen leiden. In einem knappen Kleidchen erschien die 52-Jährige beim ARD-Adventsessen. „Ich bin Schauspielerin, und da ist dieser Termin hier für mich sehr wichtig“, sagte sie und lächelte selbstbewusst.

Um kurz vor sieben, noch wenige Minuten vor dem offiziellen Beginn, war die Neubauer im Bayerischen Hof angekommen. Sie wollte hundertprozentige Aufmerksamkeit - und bekam sie. Die Fotografen rissen sich um den TV-Star, und Neubauer spielte das Spiel mit, posierte, strahlte, kokettierte, was das Zeug hielt.

Wie geht es ihr nun? Zum Thema Rosenkrieg wollte sie sich nicht mehr äußern. „Es ist alles gesagt“, meinte sie und verwies darauf, dass sie infolge des großen Stresses doch einige Kilo abgenommen habe.

thy

Auch interessant

Kommentare