Tritt in Arnies Fußstapfen

Von Sylvester Stallone entdeckt: Münchner Muskel-Mann wird jetzt zum Hollywood-Star

Florian Munteanu beim Screening des Kinofilms Creed II Rocky s Legacy im Cinemaxx München.
+
Der Münchner Florian Munteanu startet in Hollywood richtig durch: Nach seinem ersten großen Filmauftritt in „Creed 2“ spielt er nun eine Rolle im neuen Marvel-Film. (Archivbild)

Der neue Marvel Film „Shang-Chi“ startete am Donnerstag in den Kinos. Mit dabei ist auch der Münchner Florian Munteanu. Der Muskel-Mann erobert jetzt Hollywood.

München - Wird er der nächste Arnold Schwarzenegger? Florian Munteanu ist Teil des Casts für den neuen Marvel Film „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“. Der Schauspieler aus München ist auch unter dem Spitznamen „Big Nasty“ bekannt, den er in seiner Box-Karriere bekam. Als Schauspieler wurde er von einer echten Legende entdeckt.

Seit fünfzehn Jahren arbeitet der 30-Jährige an seinem Traum, einmal auf der großen Leinwand zu sein. Das ist ihm jetzt wohl gelungen: Im neuen Marvel-Film, der am gestrigen Donnerstag (2. September) in den Kinos startete, spielt er die Rolle des Razor Fist. Doch manchen könnte der gebürtige Würzburger bereits bekannt vorkommen. Seinen ersten großen Filmauftritt hatte er im Rocky Spin-Off „Creed 2“ als Viktor Drago.

Münchner Ex-Boxer erobert Hollywood - Sylvester Stallone entdeckte ihn

Die Rolle in „Creed 2“ verschaffte ihm kein geringerer als Sylvester Stallone selbst. Wie Munteanu im Interview mit RTL erzählte, wurde ihm nach vier Castings ein Skype-Telefonat mit dem berühmten Schauspieler und einem seiner größten Vorbilder angeboten. „Da bin ich wirklich aus allen Wolken gefallen“, so Munteanu. Als er Sylvester Stallone ins Gesicht blickte, „waren das so fünf Sekunden, wo dir auf jeden Fall das Herz in die Hose rutscht“, erinnert sich der 30-Jährige.

Neben seinem Talent und seiner Muskelmasse überzeugte der Münchner vor allem mit seiner Willenskraft. Zu Stalone habe er gesagt: „Ich arbeite an diesem Traum seit 15 Jahren. Und jetzt ist einfach die Zeit gekommen. Ich werde alles dafür tun, dich nicht zu enttäuschen“. Munteanu wollte ganze Welt davon überzeugen, dass er der richtige Mann für diese Rolle sei. „Und genau das habe ich auch gemacht“, sagte er dem Sender.

Neuer Marvel-Film „Shan-Chi“: Münchner Florian Munteanu spielt Razor Fist

Mit seiner neuen Rolle in einem Marvel-Film sei für Munteanu ein echter Kindheitstraum in Erfüllung gegangen. Im Interview mit TV Movie erzählte der Schauspieler, wie er von seiner Rolle erfuhr. „Ich war damals am Flughafen und hatte die Audition drei Wochen zuvor absolviert. Dann rief meine Agency an und sagte: ‚Marvel will mit dir reden‘. Sie meinten, das sei ein gutes Zeichen. Also haben wir telefoniert und Marvel war der Meinung, ich wäre die perfekte Besetzung für Razor Fist.“

Für den 30-Jährigen sei das ein unbeschreibliches Gefühl gewesen. „Für solche Momente arbeitet man natürlich hart. Das war immer mein Ziel“, so der Münchner. Mittlerweile besitzt Munteanu auch eine Wohnung in Los Angeles. Doch seine Heimat wolle er trotzdem nicht in Vergessenheit geraten lassen. In Hollywood ist Munteanu nicht der einzige mit deutschen Wurzeln.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare