Schauspielerin genießt die Sonne

TV-Star genießt Sonne am Schwabinger Bach in München - und erntet seltsame Blicke

Mitsou Jung.
+
Mitsou Jung.

Eine Münchner TV-Schauspielerin genoss am Freitag das schöne Wetter am Schwabinger Bach - und lenkte die Aufmerksamkeit auf seltsame Blicke.

Update vom 29. März 2021: „Schwabinger Eisbach war dann tatsächlich richtig getippt“, erklärt Mitsou Jung gegenüber tz.de. Die „Hubert ohne Staller“-Schauspielerin hat ihren Freitag also im schönen München verbracht. „Tolles Bild“, heißt es in einem weiteren Kommentar, der am Sonntag hinzugekommen ist.

Münchner TV-Star sitzt privat am Wasser - und erntet seltsame Blicke

Unser Artikel vom 27. März 2021: München - Mitsou Jung zählt zu den noch eher neueren Gesichtern in der ARD-Serie „Hubert ohne Staller“. Doch die 23-Jährige, die nicht nur als Schauspielerin, sondern auch als Model aktiv ist, hat schon viele Fans gesammelt. Sie mimt die Polizistin Christina Bayer - und hat kürzlich klargemacht, dass sie auch in der 10. Staffel der Serie mit dabei ist.

Mitsou Jung („Hubert ohne Staller“) am Fluss - Sie lenkt Fokus auf Blicke ihres Hundes

Jetzt zeigte sich die Münchnerin ganz privat auf zwei Instagram-Fotos. Die mit Informationen eher geizen. Alles deutet auf München hin. Und das Gewässer sieht nach dem Schwabinger Bach aus. Klar ist: Mitsou Jung genießt die Sonne. Und sie macht es nicht alleine. Ihr Hund ist an ihrer Seite. Sie lenkt die Aufmerksamkeit ihrer Fans auf die Blicke des Tiers und schreibt: „Find someone who doesn’t look at you the way my dog looks at me.“

Mitsou Jung („Hubert ohne Staller“) aus München genießt Sonne in der Stadt

Eine mögliche Übersetzung lautet „Finde jemanden, der dich nicht anschaut wie mein Hund mich anschaut“ - doch es gibt auch noch weitere. Was die Schauspielerin wohl genau meint? Das bleibt offen. Auf den Kussmund, den sie ihrem Hund zuwirft, scheint dieser nicht mit der ganz großen Begeisterung zu reagieren. Und auf dem zweiten Foto (das Sie durch Wischen/Klick auf die Pfeile sehen) wirkt es gar, als würde das Tier gähnen. Mitsou Jung erntete seltsame Blicke ihres tierischen Begleiters - ob auch welche von Passanten dazukamen, die die Schauspielerin erkannt haben?

Der Hund ist auch dabei, als sie mit einer Freundin im Cabrio durch die Stadt fährt, wie Mitsou Jung in ihrer Instagram-Story dokumentiert. Das Tier macht sich‘s im Fußraum bequem - es war wohl ein schöner, sonniger Tag zu dritt. Ein Fan schreibt unter die Fotos: „Draußen zwischen der Arbeit oder dem Studium zu entspannen, ist eines der besten Dinge, die man jetzt während der Pandemie machen kann.“ Das sah auch eine „Rosenheim-Cops“-Darstellerin so, die ihren Geburtstag am Gärtnerplatz feierte. (lin)

Auch interessant

Kommentare