Und das kurz vor Weihnachten

Siegel: Trauer um die Pudel - Zwei Mini-Hunde des Kult-Komponisten tot

Ralph und Laura Siegel mit Teacup-Pudel-Dame Winnie (apricot) und ihrem Bruder ­Burli.
+
Es war vor einer Woche noch ein perfektes Vorweihnachtsglück: Ralph und Laura Siegel mit Teacup-Pudel-Dame Winnie (apricot) und ihrem Bruder ­Burli.

Die Suche nach einem Teacup-Pudel für den hinterbliebenen Hund der Siegels als Spielgefährten verlief zunächst gut. Doch dann schlug das Schicksal zu.

München - Viele Tränen fließen derzeit im Hause von Ralph und Laura Siegel – und das wenige Tage vor Weihnachten. Am Montag ist der geliebte Teacup-Pudel Winnie (neun Monate), ein Mini-Hund im Handtaschenformat, einfach tot im Garten umgefallen, nachdem er mit seinem Bruder Burli und einem weiteren kleinen Hund im Garten in Pullach ausgelassen gespielt hatte.

Trauer im Hause Siegel: Hund Winnie konnte kurzzeitig reanimiert werden

Vor allem Laura Siegel ist am Boden zerstört, sie musste das alles miterleben, dramatische Stunden. Laura versuchte, zunächst, das kleine, ein Kilo leichte Tier mit Herzdruckmassage wiederzubeleben, während das Taxi in die Tierklinik Oberhaching brauste, wo die Ärzte sofort mit den Wiederbelebungsmaßnahmen weitermachten und sich sogar wieder Hoffnung einstellte: Nach einigen Minuten hatte Winnie wieder einen Pulsschlag, doch dann ist er den Ärzten unter den Händen weggestorben. Das Tier wurde sofort obduziert – das Ergebnis allerdings wird auf sich warten lassen; wegen der Corona-Pandemie kann es bis zu drei Monate lang dauern.

Und es ist nicht das einzige Pech: Vier Tage, nachdem das ursprünglich für die Siegels reservierte Teacup-Pudel-Paar Wurli und Burli im September bei der Familie eingezogen war, starb völlig überraschend der kleine Wurli, ebenfalls aus der Sekunde heraus, und Burli blieb trauernd zurück; er benötigte sogar Infusionen, um wieder zu Kräften zu kommen. Die Züchterin konnte noch helfen und ein Geschwisterchen abgeben, eben Winnie, die nun am Montag starb.

Trauer im Hause Siegel: Ursache für den plötzlichen Tod von Hund Winnie noch unklar

Die Züchterin sei ebenfalls völlig ratlos, erzählen Laura und Ralph Siegel, alle anderen Geschwister seien kerngesund, und auch eine Überzüchtung sei ausgeschlossen.

Auch Tochter Ruby hat Burli sofort ins Herz geschlossen.

Selbst die Tierärzte können sich keinen Reim darauf machen, warum die beiden Pudel innerhalb von zwei Monaten so plötzlich gestorben sind. Die äußerst geselligen Tiere haben bei den Siegels den Himmel auf Erden. Sie sind nie allein, bekommen das beste Futter und vor allem ganz viel Liebe. „Ich hatte mein Leben lang immer Hunde“, erzählt der Hit-Komponist, aber das sei ein Albtraum.

Trauer im Hause Siegel: Hoffen auf einen neuen Spielgefährten für Hund Burli

Vor allem leidet nun auch wieder der übrig gebliebene Burli. Die Asche von Wurli steht inzwischen auf dem Kaminsims. Um es ihm leichter zu machen, suchen Laura und Ralph Siegel nun dringend nach einem neuen Teacup-Pudel im selben Alter!

Ein neuer Spielgefährte für Burli würde auch Tochter Ruby (9) wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Wer einen jungen Teacup-Pudel abgeben kann, bitte melden!

In Trauer ist auch Moderator Florian Silbereisen. Den 44-Jährigen nimmt der Tod berühmten Chorleiters Gotthilf Fischer sehr mit.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare