„DSDS“-Hammer: Bohlen holt ausgerechnet IHN als Juror - „Es bleibt einem auch nichts erspart ...“

„DSDS“-Hammer: Bohlen holt ausgerechnet IHN als Juror - „Es bleibt einem auch nichts erspart ...“

Münchner Filmfest

Filmfest-Ehrenpreis für Melanie Griffith

+
Melanie Griffith hat beim Münchner Filmfest den Ehrenpreis erhalten.

München - Hollywood-Glamour in München: US-Schauspielerin Melanie Griffith ist am Dienstag mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes ausgezeichnet worden.

„Wir freuen uns, dass wir einen Weltstar wie Melanie Griffith bei uns in München haben mit einer ebenso glanzvollen, wie bewegten Karriere“, sagte Festivalleiterin Diana Iljine laut Redetext. Als Laudator wurde der deutsche Regisseur Dominik Graf erwartet. Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) wollte der blonden Hollywood-Schönheit mit dem legendären Sexappeal den Cine Merit-Award überreichen. Nach einem Galadiner im exklusiven Kreis sollte am späten Abend der neue Film der 54-Jährigen auf dem Festival seine Weltpremiere feiern, der düstere Psychothriller „The Grief Tourist“ des britischen Regisseur Suri Krishnamma.

Münchner Filmfest: Glamour auf dem Roten Teppich

Francis Fulton-Smith beim Bavaria Film Empfang. © dpa
Wolfgang Fierek (r.) und der Trommler Curt Cress (l.) sind auch gekommen. © dpa
Die Grande Dame des deutschen Films darf nicht fehlen: Hannelore Elsner beim Bavaria Film Empfang. © dpa
In sommerlicher Kleidung trotz Regenwetters: Der Schauspieler Axel Milberg und seine Ehefrau Judith. © dpa
Schützt sich mit Hut: Ralf Bauer. © dpa
Die Schauspielerin Uschi Glas und ihr Lebensgefährte Dieter Hermann sind auch Gäste beim Bavaria Film Empfang. © dpa
Die Hollywood-Schauspielerin Melanie Griffith ist mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes ausgezeichnet worden. © dpa
Die Schauspielerin Gesine Cukrowski kommt zum ZDF-Empfang in das Restaurant H'ugo's. © dpa
Auch Franziska Weisz ist dabei. © dpa
Der Gastgeber und stellvertretende Programmdirektor beim ZDF, Reinhold Elschot, begrüßt Schauspielerin Katharina Böhm beim ZDF-Empfang . © dpa
Michaela May. © dpa
Henning Baum. © dpa
Gaby Dohm. © dpa
Der Schauspieler Heino Ferch und seine Frau Marie-Jeanette. © dpa
Die Schauspielerinnen Sophie von Kessel (l.) und Franziska Weisz (r.) posieren gemeinsam für die Fotografen. © dpa
Die Schauspielerin Ulrike Kriener kommt mit Ehemann Georg Weber. © dpa
Der Schauspieler Edgar Selge und seine Frau Franziska Walser. © dpa
Eva Habermann. © dpa
Von Fotografen umringt trifft die Schauspielerin Jasmin Gerat zum ZDF-Empfang ein. © dpa
Zur Veranstaltung "Movie meets Media" im P1 kommt Schauspieler Bernd Herzsprung in Begleitung seiner Tochter Sara. © dpa
Der DTM-Fahrer Martin Tomczyk bringt Freundin Christine Surer mit auf den roten Teppich. © dpa
Ralph Siegel posiert mit seiner Frau Kriemhild. © dpa
Model Rosanna Davison wollte auch mitfeiern. © dpa
Die Schauspielerin Judith Hildebrandt freut sich auch schon auf "Movie meets Media" im P1. © dpa
Kam mit blauem Auge und Freundin Alena Gerber: Sven Hannawald. © dpa
Das schrillste Outfit des Abends trug Model Papis Loveday. © dpa
Der Sänger Patrick Lindner (l.) wird von Lebensgefährte Peter Schäfer begleitet. © dpa
Model Barbara Meier © dpa
Katja Flint. © dpa
Eva Habermann. © dpa
Verschmitzt wie immer: Matthias Schweighöfert fährt am Arri-Kino vorbei. © dpa
Der Regisseur und Drehbuchautor Dietrich Brüggemann und die Schauspielerin und Drehbuchautorin Anna Brüggemann kommen am Montag zur Premiere des Films "3 Zimmer, Küche, Bad". © dpa
Die Schauspieler Fritzi Haberlandt und Mario Adorf kommen am Montag zur Premiere des Films "Die Libelle und das Nashorn" © dpa

Griffith hatte schon als junges Mädchen Mitte der 1970er Jahre mit Filmen wie „Night Moves“ Aufsehen erregt. Später spielte sie in Streifen wie „Working Girl“ oder „Nobody's Fool“. Ihre Leinwandpartner waren Stars wie Harrison Ford, Bruce Willis oder Antonio Banderas, den sie 1996 auch heiratete. In ihrem neuen Film „The Grief Tourist“ spielt Griffith eine Frau, die einem Mann mit düsteren Leidenschaften begegnet. Der eigenbrötlerische Nachtwächter ist fasziniert von Serienkillern und pilgert in seinen Ferien zu den Orten ihrer grausamen Taten. Doch bei dieser Reise werden auch bei ihm finstere Triebe geweckt.

Der Cine Merit-Award wird seit 1997 verliehen. Preisträger in früheren Jahren waren unter anderem die Schauspieler Kevin Kline, Geraldine Chaplin und Julie Christie sowie Regisseure wie Michael Haneke und William Friedkin. Das Filmfest München dauert noch bis zum Samstag. Insgesamt werden mehr als 180 Filme aus aller Welt gezeigt, darunter auch viele deutsche Produktionen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht Sportidol aus Rosenheim aktuell aus
Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht Sportidol aus Rosenheim aktuell aus
Alyssa Milano zu Covid-19: "Ich dachte, ich würde sterben"
Alyssa Milano zu Covid-19: "Ich dachte, ich würde sterben"
Pandemie und Rassismus bedrücken Michelle Obama
Pandemie und Rassismus bedrücken Michelle Obama
Dieter Bohlen (RTL): Horror-OP bei DSDS-Kandidatin Aline Bachmann
Dieter Bohlen (RTL): Horror-OP bei DSDS-Kandidatin Aline Bachmann

Kommentare