„Das macht mich krank“

Konzert: Was macht sie hier? Influencerin verhöhnt - sie überrascht danach ein weiteres Mal

Kina Tavarozi
+
Kina Tavarozi gefiel sich prächtig bei dem Konzert.

Was macht die denn da? Eine leicht bekleidete Influencerin wurde bei einem Konzert heimlich gefilmt und im Netz verspottet. Ihre Reaktion gerät überraschend.

  • Eine Influencerin gefiel sich selbst bestens bei einem Konzert und filmte sich.
  • Sie wurde bei Instagram* bloßgestellt und verspottet.
  • Ihre Reaktion fällt überraschend aus.

Las Vegas - Die Follower-Zahl steigt weiter! Der Instagram*-Kanal „Influencers in the wild“ (etwa: „Influencer in freier Wildbahn“) entlarvt Menschen, die es mit der Social-Media-Inszenierung etwas zu weit treiben. Oder die einfach nicht merken, was sich bei ihrem Shooting im Hintergrund abspielt. Inzwischen wurde die Zwei-Millionen-Follower-Marke geknackt.

Für viel Spott und mehr als 1,4 Mio. Likes (Stand 23.2., 12 Uhr) sorgte ein Video, das eine leicht bekleidete Konzert-Besucherin zeigt. Während das Publikum rund um sie herum abgeht und tanzt, macht sie das Gleiche, scheint aber mehr mit sich selbst beschäftigt zu sein als mit der Musik. Denn mit ausgestrecktem Arm filmt sie sich beim Zappeln mit dem Handy. 

Instagram: Spott für Influencerin bei Konzert

Die Instagram*-Nutzer reagieren mit Irritation und Spott. „Warum ist jeder normal angezogen, sie sieht aber aus wie eine versaute Weihnachtsmann-Mama?“, fragt einer. „Sind sie sich der Welt um sie herum bewusst? Oder sehen sie die Leute nicht?“, will einer im Hinblick aufs Influencer-Volk wissen. „Ich verspüre Beschämung zweiten Grades“, findet ein weiterer. „Zu viel Selbstliebe“ und „Das macht mich krank“, posten weitere. Teils wird sie auch liebevoll in Schutz genommen: „Sie lebt ihr bestes Leben.“

Am Valentinstag wurde eine bekannte US-Countrysängerin bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt.

Instagram: Kina Tavarozi reagiert überraschend

So viel Hohn und Spott für die Dame. Doch dann wird es richtig überraschend. Denn sie scheint wahrgenommen haben, dass ihr Auftritt bei besagter Instagram-Seite gelandet ist. Und wandte sich selbst an diese, schickte ihre Konzert-Aufnahme ein. „Hey Leute, schaut mal, wer da ist“, schreibt der Betreiber. Und rühmt den „großartigen Sinn für Humor“ der Dame, die das Video eingereicht hat, das sie beim Konzert gefilmt hat.

Es handelt sich demnach um Kina Tavarozi, die bei Instagram rund 190.000 Follower hat. Es war vermutlich nicht nur ihrem Humor zu verdanken, dass sie es so sportlich nimmt. Die Sache bietet ja sicherlich auch einen guten Push für ihren Insta-Kanal. Wo es von ihr auch noch klamottenärmere Aufnahmen als die vom Konzert zu bewundern gibt.

Eine andere Influencerin sorgte hingegen für einen Shitstorm - sie gab ihren Adoptivsohn weg.

Bei „Influencers in the wild“ ist auch noch mehr Spannendes zu sehen: Bei einem Bikini-Shooting wurde es plötzlich brenzlig. Bei einem anderen unterlief eine klatschnasse Panne. Und dann war da ja noch die Sache mit dem Türrahmen ...

Auf Facebook ging außerdem ein Video viral, auf dem eine Frau den Gehsteig vor ihrem Haus saugt. Schnell sorgte die Aktion für viel Spott. Bis sich die Frau persönlich zu Wort meldete. Ein anderes Video zeigt einen Amazon-Mitarbeiter, der sich einen Mega-Fauxpass leistet.

*tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

lsl.

Auch interessant

Meistgelesen

Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht Fitnessikone aus München aktuell aus
Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht Fitnessikone aus München aktuell aus
Barbara Schöneberger verrät Geheimnis: „Der ein oder andere hat noch ...“
Barbara Schöneberger verrät Geheimnis: „Der ein oder andere hat noch ...“
Influencerin berichtet unter Tränen von Horror: „Da ist quasi ein Loch in unserem Boden“
Influencerin berichtet unter Tränen von Horror: „Da ist quasi ein Loch in unserem Boden“
Ottfried Fischer: Geheime „Corona-Hochzeit“ - Foto mit Ehering und Flaschenbier aufgetaucht
Ottfried Fischer: Geheime „Corona-Hochzeit“ - Foto mit Ehering und Flaschenbier aufgetaucht

Kommentare