Heftige Kritik wegen Gesichtsmaske

Wegen Gesichtsmaske: Lana Del Rey entsetzt ihre Fans

US-Sängerin Lana Del Rey lächelt beim Auftirtt auf dem 25. Les Vieilles Charrues Festival.
+
Lana Del Rey hat ihre Fans schockiert.

Lana Del Rey befindet sich mitten im Auge eines Shitstorms, nachdem sie zu einer Buchvorlesung in Los Angeles eine Gesichtsmaske aus Netz getragen hat.

  • Lana Del Rey (35) wird von ihren Fans scharf angegriffen.
  • Die Musikerin hatte aus ihrem Gedichtband Violet Bent Backwards Over The Grass in Los Angeles vorgelesen.
  • Dabei hatte Lana zwar eine Gesichtsmaske getragen, allerdings handelte es sich dabei um eine durchlässige aus Netz.

Los Angeles – Lana Del Rey (35) kommt aktuell aus den Schlagzeilen nicht heraus. Allerdings handelt es sich dabei um keine positiven. Die Musikerin, bei der auch schon über eine Beauty-OP spekuliert wurde, kann derzeit nur daraufsetzen, dass auch negative Publicity gute Publicity ist, nachdem sie von Fans heftig angegriffen wird. Wie kommt es?  Wie „Bild.de“ berichtet, war Lana am Wochenende ins Shoppingcenter „The Grove“ gekommen, um dort im Buchhandel „Barnes and Noble“ eine Lesung abzuhalten.

Vor Kurzem hatte die Musikerin einen Gedichtband herausgegeben, der auf den Titel „Violet Bent Backwards Over the Grass“ hört. Um die Veröffentlichung zu bewerben, las die Sängerin nicht nur ausgewählte Passagen vor, sondern signierte auch Kopien für Fans und stellte sich für Selfies zur Verfügung. Auf Instagram postete Lana vor dem Event ein kurzes Video, in dem sie alle Musik- und Poesie-Liebhaber dazu aufforderte, den Weg in den Shop anzutreten, um sich ihre Reime anzuhören. Doch bereits im Clip ist deutlich zu sehen, wie die Musikerin eine durchsichtige, durchlässige Gesichtsmaske aus Netz trägt. Die funkelt zwar schön und ist ohne Zweifel stylish, dient allerdings nicht dem Zweck, den Gesichtsmasken erfüllen sollten.

Nur wenige Fans stehen auf Lanas Seite

Eben jenen Gesichtsschutz trug Lana entsprechend auch auf der Lesung und während der Selfie-Stunde mit ihren Fans. Es dauerte nicht lange und die Besucher machten ihren Unmut auf Social Media deutlich, indem sie Lana dafür kritisierten, in Zeiten eines potentiell tödlichen Virus Mode vor Gesundheit zu stellen. Dagegen konnte auch Lanas Schwester nichts ändern, die behauptete, die Musikerin habe stets den Sicherheitsabstand von zwei Metern eingehalten. Auf Bildern, die auf Instagram kursieren, wird jedoch deutlich, dass dies nicht der Fall ist.

Entsprechend wütend sind Lana Del Reys Abonnenten. In den Kommentaren heißt es beispielsweise: „Ich verstehe es, und ich liebe dich, aber ehrlich, warum trägst du diese Maske? Ja, sie sieht toll aus, aber da draußen grassiert eine total gefährliche Pandemie.“ Ein weiterer Nutzer stimmt zu: „Es geht ja nicht nur um Sicherheit … was ist denn mit den Menschen – du arbeitest, du triffst dich mit vielen Menschen. Was ist, wenn du positiv getestet wirst?“ „Ich kann gar nicht glauben, dass sie niemand dazu aufgefordert hat, ihre Maske zu wechseln. Sie sollte es begriffen haben,“ schrieb ein weiterer. Auch heißt es: „Oh Gott. Menschen sind tot, und du kannst nicht mal eine echte Maske aufsetzen.“ Lana Del Rey, die früher Sozialarbeiterin war, hat sich noch nicht zu den Vorwürfen geäußert. Ob ihr alles egal ist?

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare