Nächster Schock für Fans der Kultserie

Nach Luke Perry: Weiterer „Beverly Hills 90210“-Star gestorben

+
Ian Ziering zusammen mit Jed Allan: In der Kultserie „Beverly Hills 90210“ verkörperten sie Vater und Sohn.

Keine Woche nach der schockierenden Todesnachricht von Luke Perry trauern die Fans von „Beverly Hills 90210“ um das nächste Mitglied der Kultserie.

Los Angeles - Erst vor wenigen Tagen ist „Beverly Hills 90210“-Star Luke Perry nach einem Schlaganfall gestorben. Jetzt trauern die Fans um einen weiteren Schauspieler der Kultserie aus den 90er Jahren. Jed Allan, der in „Beverly Hills 90210“ die Rolle von Rush Sanders, dem Vater von Steve Sanders, verkörperte, ist tot. Der Schauspieler starb im Alter von 84 Jahren, wie sein Sohn via Facebook verkündete. „Es tut mir leid, die traurige Nachricht vom Tod meines Vaters posten zu müssen“, schrieb Rick Brown am Sonntag. Ihm zufolge starb sein Vater friedvoll im Beisein seiner Familie.

Ian Ziering trauert um Serienvater Sanders

Auch sein Seriensohn Ian Ziering drückte seine Trauer in den Sozialen Medien aus. Auf Instagram postete der heute 54-Jährige ein gemeinsames Foto mit Jed Allan, das bei den damaligen Dreharbeiten entstanden war.  „Es ist so traurig zu hören, dass wir ein weiteres 90210-Cast-Mitglied verloren haben. Ich hatte das Vergnügen, mit Jed Allan von 94 bis 99 zusammenzuarbeiten. Er spielte Rush Sanders, Steves Vater. So ein großartiger Kerl als Arbeitskollegen. Er wird fehlen“, schrieb er dazu.

Nicht nur durch seine Rolle in „Beverly Hills 90210“ war Jed Allan bekannt. Auch in beliebten Serien wie „General Hospital“, „Zeit der Sehnsucht“, „Lassie“ und „California Clan“ war er zu sehen. In den vergangenen Jahren zog sich Allan aus der Schauspielerei zurück. Neben Rick Brown hinterlässt er zwei weitere Söhne. 

Video: „Beverly Hills, 90210“-Star Jed Allan gestorben

Luke Perry: „Beverly Hills 90210“-Star nach Schlaganfall gestorben

Luke Perry spielte in „Beverly Hills“ Dylan McKay.

Erst in der vergangenen Woche schockierte die Todesnachricht von Luke Perry die Fans von „Beverly Hills“. Im Alter von nur 52 Jahren erlag der Schauspieler den Folgen eines Schlaganfalls. Er spielte von 1990 bis 2000 die Rolle des Frauenschwarms Dylan McKay.

va

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwischen München und Dortmund: Cathy Hummels spricht über Fernbeziehung mit Mats
Zwischen München und Dortmund: Cathy Hummels spricht über Fernbeziehung mit Mats
Bekannt aus „Star Trek“, „Everwood“ und „Grey‘s Anatomy“: US-Schauspielerin verstorben - Todesursache gibt Rätsel auf
Bekannt aus „Star Trek“, „Everwood“ und „Grey‘s Anatomy“: US-Schauspielerin verstorben - Todesursache gibt Rätsel auf
Laura verrät intimste Details über ihr Liebesspiel - Michael Wendler versteht Aufregung nicht
Laura verrät intimste Details über ihr Liebesspiel - Michael Wendler versteht Aufregung nicht
Basti Schweinsteigers Gruß zum Hochzeitstag wird romantische Gefühlsexplosion an seine Ana
Basti Schweinsteigers Gruß zum Hochzeitstag wird romantische Gefühlsexplosion an seine Ana

Kommentare