RTL-Moderatorin in der Türkei

Nazan Eckes: Traurige Reise zu ihrem Vater - „Meinen Namen weiß er schon lange nicht mehr“

Nazan Eckes gehört zu einem der bekanntesten Gesichter von RTL.
+
Nazan Eckes ist eines der bekanntesten Gesichter von RTL. 

Nazan Eckes berichtet der Öffentlichkeit von einem traurigen Drama in ihrer Familie. Sie ist in die Türkei zu ihrem schwer kranken Vater gereist.

Kuşadası - TV-Moderatorin Nazan Eckes (45) ist in die Türkei zu einem Familienbesuch gereist. Es war jedoch ein sehr trauriger - und von diesem berichtet sie ihren Fans bei Instagram ganz offen, postete dazu mehrere Fotos. Denn ihr Vater ist schwer an Alzheimer erkrankt.

Nazan Eckes: Alzheimer-Drama! Moderatorin besucht Eltern in der Türkei

„Das sind meine Eltern“, schreibt sie „Und das ist wahrscheinlich der letzte Sommer, an dem mein Vater mich noch halbwegs erkennt. Meinen Namen weiß er schon lange nicht mehr, aber er spürt die Verbundenheit.“

Nazan Eckes lobt die Kraft, die ihre Mutter an der Seite ihres Vaters aufbringt. „Ich wollte ihn und meine unzerstörbar starke Mama unbedingt nochmal sehen…“

Nazan Eckes: RTL-Moderatorin will Bewusstsein für Alzheimer schaffen

Es ist nicht der einzige schwere Schicksalsschlag für die TV-Moderatorin. „Vor wenigen Tagen habe ich eine meiner engsten Freundinnen verloren … eine bittere Erinnerung daran, was wirklich wichtig ist im Leben. Deswegen bin ich gerade hier in der Türkei, wenn auch nur für ein paar Tage… sie sind Gold wert“, schreibt Eckes. In den Hashtags wird auch klar, warum sie die offenen Worte wählt. Um ein Bewusstsein für Alzheimer zu schaffen. Neben „alzheimer“ ist dort auch „alzeimersawareness“ zu lesen.

Nazan Eckes hatte vor einigen Monaten die Moderation von RTL-„Extra“ vorübergehend abgegeben - und damals schon kein Geheimnis aus den traurigen Hintergründen gemacht. Das brachte der starken Eckes viel Respekt ein. (lin)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare