Niederländische Königsfamilie bangt um Prinzen

1 von 10
Nachdem der Sohn von Königin Beatrix am Freitag von einer Lawine verschüttet wurde, eilte fast die ganze niederländische Königsfamilie zu ihm ans Krankenbett. Die Angehörigen bangen um das Leben des 43 Jahre alten Familienvaters.
2 von 10
Nachdem der Sohn von Königin Beatrix am Freitag von einer Lawine verschüttet wurde, eilte fast die ganze niederländische Königsfamilie zu ihm ans Krankenbett. Die Angehörigen bangen um das Leben des 43 Jahre alten Familienvaters.
3 von 10
Nachdem der Sohn von Königin Beatrix am Freitag von einer Lawine verschüttet wurde, eilte fast die ganze niederländische Königsfamilie zu ihm ans Krankenbett. Die Angehörigen bangen um das Leben des 43 Jahre alten Familienvaters.
4 von 10
Nachdem der Sohn von Königin Beatrix am Freitag von einer Lawine verschüttet wurde, eilte fast die ganze niederländische Königsfamilie zu ihm ans Krankenbett. Die Angehörigen bangen um das Leben des 43 Jahre alten Familienvaters.
5 von 10
Nachdem der Sohn von Königin Beatrix am Freitag von einer Lawine verschüttet wurde, eilte fast die ganze niederländische Königsfamilie zu ihm ans Krankenbett. Die Angehörigen bangen um das Leben des 43 Jahre alten Familienvaters.
6 von 10
Nachdem der Sohn von Königin Beatrix am Freitag von einer Lawine verschüttet wurde, eilte fast die ganze niederländische Königsfamilie zu ihm ans Krankenbett. Die Angehörigen bangen um das Leben des 43 Jahre alten Familienvaters.
7 von 10
Nachdem der Sohn von Königin Beatrix am Freitag von einer Lawine verschüttet wurde, eilte fast die ganze niederländische Königsfamilie zu ihm ans Krankenbett. Die Angehörigen bangen um das Leben des 43 Jahre alten Familienvaters.
8 von 10
Nachdem der Sohn von Königin Beatrix am Freitag von einer Lawine verschüttet wurde, eilte fast die ganze niederländische Königsfamilie zu ihm ans Krankenbett. Die Angehörigen bangen um das Leben des 43 Jahre alten Familienvaters.

Innsbruck - Nachdem der Sohn von Königin Beatrix am Freitag von einer Lawine verschüttet wurde, schwebt der Prinz weiter in Lebensgefahr. Fast die ganze niederländische Königsfamilie eilte zu ihm ans Krankenbett.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

900 000 Raver werben in Zürich für Toleranz
900 000 Raver werben in Zürich für Toleranz

Kommentare