Etliche Jahre nach ihrer Trennung

Riesen-Sensation! Deutschlands erfolgreichste Girl-Band plant großes Comeback - eine Sache ist jedoch anders

Die „No Angels“ planen wohl ein Sensations-Comeback.
+
Die „No Angels“ planen wohl ein Sensations-Comeback.

Die Trennung der „No Angels“ 2014 galt für viele als endgültig. Nun plant Deutschlands erfolgreichste Girl-Group wohl ein Comeback! Und dreht bereits ein Musikvideo.

  • Nach ihrer Gründung bei „Popstars“ 2000 zählten die „No Angels“ zu den erfolgreichsten Acts des Landes.
  • Nun bahnt sich nach ihrer Trennung eine echte Sensation an - die „No Angels“ sollen ein Comeback planen! (siehe Erstmeldung vom 18. Januar 2021)
  • Derzeit arbeiten sie an einem neuen Musikvideo (siehe Update vom 12. Februar, 11.02 Uhr)

Update vom 12. Februar, 11.02 Uhr: Das Comeback der erfolgreichsten deutschen Girl-Band nimmt weiter Form an. No Angels planen sieben Jahre nach ihrer zweiten Auflösung nun zu viert mit der bekannten Single „Daylight in your Eyes“ zurückzukommen (siehe Erstmeldung vom 18. Januar 2021). Laut stern.de arbeiten die vier Mitglieder Lucy Diakovska, Jessica Wahls, Nadja Benaissa und Sandy Mölling derzeit an einem neuen Musikvideo dafür. Das haben sie in einem Radiointerview von MDR Jump verraten. Die Choreographie wurde coronakonform über die Videochatplattform Zoom geprobt. „Das ist sehr witzig, weil es alles ein bisschen zeitversetzt ist. Ich mache meine Bewegung zu Ende und dann sehe ich, wie die anderen fertig werden“, erklärte Wahls. Wie die Reise danach weitergeht, steht bislang jedoch noch in den Sternen.

Riesen-Sensation! Deutschlands erfolgreichste Girl-Band plant großes Comeback - eine Sache ist jedoch anders

Erstmeldung vom 18. Januar 2021: München - Sie gehörten jahrelang zu den erfolgreichsten Acts der deutschen Pop-Szene: Die „No Angels“ gingen im Jahr 2000 aus der ersten Staffel der RTL2-Castingshow „Popstars“ hervor. Seitdem räumten sie Preise ab, spielten ausverkaufte Tourneen und verkauften über fünf Millionen Tonträger. Zwei Trennungen hat Deutschlands erfolgreichste Girl-Group bereits hinter sich, die letzte davon im Jahr 2014. Nun sorgen sie aber früh im neuen Jahr für eine der vermutlich größten musikalischen Überraschungen 2021.

„No Angels“: Zwölf Jahre nach ihrem letzten Album wollen sie zurück auf die Bühne

Denn wie die Bild berichtet, wollen die „No Angels“ zurück auf die Bühne! Satte zwölf Jahre nach ihrem letzten Album planen die Sängerinnen nun ein erneutes Comeback - eine Riesen-Sensation! Bereits 2003 hatte die Band sich erstmals getrennt, feierte dann im Jahr 2007 ein erneutes Comeback. 2014 folgte dann die als endgültig angekündigte Trennung - die aber wohl doch nicht so endgültig gewesen sein dürfte.

Laut Bild wollen Lucy Diakovska, Jessica Wahls, Nadja Benaissa und Sandy Mölling zu viert wieder auf der Bühne stehen. Ein Auftritt in einer großen Fernseh-Show sei bereits geplant. Die Chancen auf neue Songs der Truppe sind aber scheinbar gering. Stattdessen wollen die vier wohl ihre bekanntesten Hits neu aufnehmen. Als erste Single sei die neue Version des Mega-Hits „Daylight in your Eyes“ geplant.

„No Angels“: Girl-Band plant großes Comeback - aber eine Sache ist anders, als zu den Anfängen

Eine Sache ist aber anders als zu den Anfangszeiten der Band, wie den Fans der ersten Stunde schon aufgefallen sein dürfte. Denn nach dem „Popstars“-Sieg zählte die Girl-Group fünf Mitglieder. Vanessa Petruo stieg aber bereits 2003 aus, wird auch beim geplanten Comeback nicht dabei sein. Übrigens war auch Nadja Benaissa bereits 2010 vorzeitig aus der Gruppe ausgetreten, soll nun aber wieder dabei sein.

Die Fans hatten übrigens schon länger über eine Rückkehr ihrer Lieblings-Popstars spekuliert. Denn letztes Jahr im November waren plötzlich alle Alben der „No Angels“ auf verschiedenen Streaming-Plattformen, darunter auch Spotify, verfügbar. Nun dürfen sie ihre Heldinnen auch bald wohl nicht mehr nur akustisch genießen, sondern auch wieder bei Auftritten bewundern. (han)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare