Nobelpreis für "Harry Potter"-Autorin?

+
J. K. Rowling

Dresden - Millionen Fans weltweit haben die Romane über den Zauberlehrling Harry Potter verschlungen. Ein deutscher Autor findet dessen Erfinderin Joanne K. Rowling sogar nobelpreiswürdig.

"Ich bin Harry Potter-Fan und schätze Joanne K. Rowling sehr, habe alles gelesen von vorn bis hinten“, sagte Schriftsteller Uwe Tellkamp („Der Turm“) der Nachrichtenagentur dpa in Dresden. Rowlings Werk sei aus seiner Sicht „die erste unzweifelhaft bleibende literarische Leistung unserer Zeit“, so der 43-jährige Fantasy- und Märchen-Liebhaber. „Was sie geleistet hat für die Literatur, das Lesen, die Kinder, das ist unglaublich.“ Er würde sie deshalb gerne mit dem Nobelpreises ausgezeichnet sehen, so Tellkamp.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Chris Rea gleitet wieder über Saiten
Chris Rea gleitet wieder über Saiten
ARD-Mann Thorsten Schröder beim Ironman unter elf Stunden
ARD-Mann Thorsten Schröder beim Ironman unter elf Stunden
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Neureuther und Gössner sind Eltern geworden: So heißt das Baby
Neureuther und Gössner sind Eltern geworden: So heißt das Baby

Kommentare