Nora Tschirner gibt Geld fürs Lernen aus

+
Nora Tschirner gibt gerne Geld für Bildung aus.

Berlin - Schauspielerin Nora Tschirner empfindet Lernen und Bildung als "überlebensnotwendig" und gibt für nichts lieber Geld aus, als für Bildung.

Die Schauspielerin Nora Tschirner (29, “Bon Appetit“) gibt gerne Geld fürs Lernen aus. Bei ihrem Engagement für Bildungsprojekte in fünf afrikanischen Ländern spiele keine Rolle, ob die Öffentlichkeit von Prominenten gute Taten erwarte. “Den Kindern, die dank der Aktion Tagwerk zur Schule gehen können, ist es sowas von egal, ob ich damit zu kämpfen habe, dass das jetzt sowieso jeder macht und machen soll“, sagte die 29-Jährige der Berliner “tageszeitung“ vom Donnerstag.

“Dann finden halt die coolen Freunde von früher, dass man jetzt eine Charity-Nase ist. Hauptsache, das Projekt ist sinnvoll und man kann etwas bewirken.“ Sie sei “ein irrsinniger Freund vom Lernen“, fügte Tschirner hinzu. “Die Möglichkeit zu haben, in einen Bibliothek zu gehen oder ins Internet und mir Wissen anzueignen, ist für mich überlebensnotwendig. Ich gebe für nichts lieber Geld aus als dafür, dass Leute mir was beibringen“, sagte sie der “taz“.

“Zuletzt habe ich mir in einem relativ intensiven Einzelkurs ein bisschen Französisch beibringen lassen, für einen Dreh in Paris, auch wenn das für meine Rolle nicht nötig gewesen wäre.“

Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award

Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award

Der Ex-„Spiegel“-Chefredakteur Stefan Aust und Schauspieler Til Schweiger wurden am Dienstagabend bei der GQ-Gala „Männer des Jahres“ in München ausgezeichnet. Welche Promis sonst noch auf dem roten Teppich dabei waren - wir zeigen sie Ihnen in unserer Fotostrecke: © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
John Friedmann (Erkan & Stefan) © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Hermann Maier mit Frau Steffi © Sigi Jantz
Preisträger Till Schwaiger und Nora Tschirner © dpa
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Preisträger Stefan Aust mit Frau Katrin © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Dr. Eckard von Hirschhausen (li.) und Stefan Aust © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Lothar Matthaeus mit Ehefrau Liliana © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Liliana in Model-Pose © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Opernsaenger Jonas Kaufmann © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Model und Sängerin Heydi Nunez Gomez © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Sir Bob Geldof © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Nina Eichinger © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Colin Fernandez © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Gabriele Strehle mit Tochter Viktoria © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Niki Lauda mit Frau Birgit © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Topmodel-Gewinnerin Lena Gercke © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
TV-Moderatorin Sonya Kraus © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Sylvie Van der Vaart © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
...hatte sichtlich Spaß und... © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
...stahl den meisten Promi-Damen die Show. © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Sylvie Van der Vaart © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Make-Up-Artist Boris Entrup © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Schwimm-Weltmeister Paul Biedermann © Sigi Jantz
Mimi Müller-Westernhagen, Tochter von Deutsch-Rock-Urgeistein Marius © dpa
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Pop-Gruppe Monrose © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Model Julia Stegner © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Schmuck-Designer Thomas Sabo mit Frau Luz-Enith und Susanne Koelbli (re.) © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Schauspieler Gerard Butler („Rock N Rolla“, „Die nackte Wahrheit“) © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Die Rock-Band Mando Diao © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Kult-Designer Tom Ford (ehemals „Gucci“) © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Sänger Jan Delay © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
TV-Moderatoren Annemarie Warnkross und Daniel Aminati © Sigi Jantz
Männer des Jahres: Promi-Andrang beim GQ-Award
Fürst Alexander und Fürstin Nadja zu Schaumburg-Lippe © Sigi Jantz

dpa

Auch interessant

Kommentare