Schlimme Diagnose

Schlagerstar bangt um seine Frau: „Mache mir große Sorgen“

Olaf Malolepski mit seiner Frau Sonja bei einer Charity-Veranstaltung
+
Schlagersänger Olaf Malolepski bangt um das Leben seiner Frau Sonja.

Schwierige Zeiten für Olaf Malolepski: Der Schlagersänger und seine Frau müssen eine schlimme Diagnose verkraften. Die 70-Jährige erkrankte an Brustkrebs und hat nun mit der Chemotherapie zu kämpfen.

Diedelsheim - 50 Jahre sind Olaf Malolepski und seine Sonja schon verheiratet. Eine lange Zeit mit Höhen und Tiefen, mit Glück und Pech und mit ganz viel Liebe. Nun wurden die beiden vom Leben schlimm bestraft. Sonja Malolepski erhielt die Diagnose Brustkrebs. Von einem Tag auf den anderen veränderte sich ihre Welt, doch die beiden geben nicht auf. Seine Frau sei stark, so der Musiker.

Schlagerstar Olaf Malolepski: „Es kam zu Komplikationen“

Wie t-online unter Berufung auf ein Interview mit Bild.de berichtete, erzählte Olaf Malolepski von dem Zustand seiner Frau. „Es kam zu Komplikationen“ und sie sei im Krankenhaus, um unterschiedliche Untersuchungen über sich ergehen zu lassen, so der 75-Jährige. Die Frau des Schlagermusikers braucht gerade viel Kraft, ihre Erkrankung verlangt ihr viel ab. „Leider hat Sonja die Chemotherapie überhaupt nicht vertragen“, klagte Olaf Malolepski in dem Interview.

Ich mache mir große Sorgen um meine Frau.

Olaf Malolepski gegenüber Bild.de

Sonja Malolepski: Halt findet sie in der Familie

Es ist nicht der erste Schicksalsschlag für die 70-jährige Sonja. Schon länger leidet sie an einer Krankheit namens Cushing Syndrom. Die Betroffenen haben eine zu hohe Menge des Hormons Cortisol im Körper und entwickeln verschiedenste körperliche Veränderungen. Die Erkrankten leiden an einem hohen Blutdruck, Muskelschwäche und einer gestiegenen Infektanfälligkeit. Zudem kann ein permanentes Durstgefühl auftreten. Doch von all dem lässt sich die Familie Malolepski nicht einschüchtern. Zusammen mit den Kindern Sven und Pia bleibt Sänger Olaf dennoch hoffnungsvoll. „Wir bleiben zuversichtlich, meine Frau ist unglaublich stark. Wir halten als Familie zusammen“, sagte er, wie t-online unter Berufung auf Bild.de berichtete.

Tochter Pia setzt sich gegen den Brustkrebs ein: „Bitte macht eure Vorsorge“

Mit erhobenen Daumen präsentiert sich Pia, Tochter von Olaf und Sonja Malolepski, auf Instagram. Die 39-Jährige nimmt 2021 am Muddy Angel Run teil, einer Aktion für Frauen, die gemeinsam ein Zeichen gegen den Brustkrebs setzen wollen. Zum ersten Oktober läutete sie den Brustkrebsmonat ein. Jedes Jahr soll dieser Monat das Thema Brustkrebs in das öffentliche Bewusstsein rücken und auf Vorbeugung, Erforschung und Behandlung dieser Krankheit aufmerksam machen.

Jährlich erkranken 67.300 Menschen an Brustkrebs. Damit ist sie die mit Abstand häufigste Krebserkrankung der Frau. Die Zahlen sind erschreckend: Eine von acht Frauen erkrankt mindestens einmal im Leben an Brustkrebs. Eine von acht! Pia Malolepski ruft aus diesem Grund dazu auf: „Bitte macht eure Vorsorge“. In Deutschland wird allen Frauen ab 30 Jahren eine Tastuntersuchung beim Arzt angeboten, um frühzeitig eine mögliche Erkrankung zu erkennen. Ab 50 Jahren werden Frauen alle zwei Jahre im Rahmen eines Mammografie-Screenig-Programms eingeladen, sich einer Röntgenuntersuchung der Brust zu unterziehen.

Die lange Karriere des „Die Flippers“-Sänger Olaf Malolepski

Die Flippers starteten ihre Karriere bereits in den 1960er-Jahren, doch erst 1980 kam der Durchbruch in der Schlagerwelt. Über 40 Jahre schrieb die Band Musikgeschichte, im Jahr 2011 folgte die Auflösung der Erfolgsband. Zwischen Krisenjahren und absolutem Kultstatus folgten zahlreiche Hits wie „Weine nicht, kleine Eva“. Nach Ende der Karriere blieb lediglich Olaf Malolepski der Musikbranche erhalten. Bereits 2011 folgte sein erstes Soloalbum „Tausend rote Rosen“. Nun möchte er solo am Ballermann auftreten. (ale)

Auch interessant

Kommentare