1. tz
  2. Stars

Oliver Pocher fordert 100.000 Euro Schmerzensgeld von Fat Comedy

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Fat Comedy verpasst Oliver Pocher Ohrfeige und schaut traurig in die Kamera
Oliver Pocher fordert 100.000 Euro Schmerzensgeld von Fat Comedy nach Ohrfeigen-Eklat © Screenshot / twitter.com/heady19842 & Instagram/fat.comedy

Vor einigen Monaten verpasste Fat Comedy Oliver Pocher eine dicke Ohrfeige. Die Diskussion darüber nimmt seitdem kein Ende. Nun fordert Oliver Pocher 100.000 Euro Schmerzensgeld.

Köln - Bei einem Boxkampf kam es vor wenigen Monaten zu einem gewaltigen Eklat. Der YouTuber, der unter anderem als Fat Comedy bekannt ist, verpasste Oliver Pocher eine heftige Ohrfeige, die ihn aus seinem Sitz schleuderte. Nun fordert der ehemalige „Let‘s Dance“-Teilnehmer eine erstaunliche Summe Schmerzendgeld.

Oliver Pocher fordert 100.000 Euro Schmerzensgeld von Fat Comedy

Eigentlich wollte sich Oliver Pocher am 26. März den Boxkampf in der Westfalenhalle anschauen. Der wahre Kampf fand allerdings direkt an seinem Sitzplatz statt, als Fat Comedy auf ihn zuging und ihm aus dem Nichts eine üble Ohrfeige verpasste. Den Angriff hatte Fat Comedy mit dem unschönen Charakter des ehemaligen „Let‘s Dance“-Teilnehmers begründet. Nun will Fat Comedy in den Ring steigen und sein Boxtalent beweisen, wie ruhr24.de berichtet.

Nun soll Fat Comedy laut bild.de satte 100.000 Euro Schmerzensgeld für die Ohrfeige zahlen. Oliver Pocher habe nämlich „irreparable Schäden“ davongetragen und könne „gewisse Frequenz-Bereiche einfach nicht hören“, wie er in einer Instagramstory erzählte. „Die geforderte Summe setzt sich zusammen aus Schmerzensgeld als Ausgleich für den tätlichen Angriff und die damit verbundenen Schmerzen und Folgen“, erklärte die Anwältin von Oliver Pocher im RTL-Interview.

Fat Comedys Anwalt nach Anwaltsschreiben von Oliver Pocher „sprachlos“

„Beim ersten Lesen des Anwaltsschreibens sind wir bei der Zahl von einem Tippfehler ausgegangen. Wir sind immer noch sprachlos, dass diese Summe ernst gemeint sein soll“, erklärt Fat Comedys Anwalt Burkhard Benecken der BILD. Normalerweise seien 250 bis 500 Euro Schmerzensgeld für eine Ohrfeige ohne Folgen in Deutschland gängig.

Fat Comedy sei jedoch bereit 1000 Euro zu zahlen, würde sich aber gegen höhere Summen wehren. Wie viel er tatsächlich zahlen muss, wird vor Gericht entschieden. Ein Anwalt schickte Fat Comedy nach der Aktion zu einer Psychologin, da er über „aufgestaute Emotionen“ klagte, welche die Tat ausgelöst haben. Verwendete Quellen: Bild, instagram.com/oliverpocher

Auch interessant

Kommentare