1. tz
  2. Stars

„Folge seinen Ratschlägen“: Oliver Pocher riet Amira schon während Wochenbett zu „Let‘s Dance“

Erstellt:

Von: Jennifer Kuhn

Kommentare

Amira Pocher war Kandidatin in der 15. Staffel von „Let‘s Dance“
Amira Pocher war Kandidatin in der 15. Staffel von „Let‘s Dance“ © RTL+/RTL / Stefan Gregorowius / IMAGO / Future Image

Amira Pocher belegte in der RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“ den vierten Platz. Bei den TV-Zuschauern zählte sie zu den absoluten Favoriten. Nun gab die Moderatorin zu, wie es überhaupt dazu kam, dass sie in der Fernsehsendung mitgemacht hat.

Köln – Es gibt eigentlich kaum etwas, was Amira Pocher noch nicht gemacht hat. Die 29-Jährige ist Moderatorin, hat ebenfalls einen gut laufenden Podcast und ist auch in den Social-Media-Netzwerken aktiv und erfolgreich. Anfang des Jahres nahm Amira an der RTL-Show „Let‘s Dance“ teil und belegte mit Tanzpartner Massimo Sinató den vierten Platz.

Amira Pocher spricht über ihre Zeit bei „Let‘s Dance“

„Es war sehr viel Schweiß und sehr viel Zeit, die man da investieren muss, aber auch möchte“, gab Amira Pocher vergangenen Freitag zu, als sie in der Talk-Show „Riverboat“ zu Gast war. Als Kind hatte die Moderatorin Erfahrungen in Bauchtanz – sonst hatte sie eigentlich keinerlei Erfahrungen, wenn es um das Tanzen geht.

Amira Pocher zu Gast in der Talkshow „Riverboat“
Amira Pocher zu Gast in der Talkshow „Riverboat“ © Screenshot/mdr.de/riverboat

In der Talkshow gab sie auch weiter zu, dass sie Kampfgeist in der „Let‘s Dance“-Zeit entwickelt hat. Ihr Anspruch an sich selbst war, dass sie nicht direkt in der ersten Runde rausfliegt. Und das hat sie auch geschafft – auch wenn es nicht für den Sieg der 15. Staffel reichte.

„Folge seinen Ratschlägen“: Oliver Pocher riet Amira schon während Wochenbett zu „Let‘s Dance“

Auf die Frage, ob sie glaube, dass Oliver Pocher eines Tages „nur“ als „Der Mann von Amira Pocher“ bezeichnet werden wird, musste die 29-Jährige selbst etwas lachen und antwortete: „Nein, nein!“ Sie erklärte, dass sie nicht vorhabe, irgendwann bekannter zu sein als er. „Ich folge seinen Ratschlägen“, so die Moderatorin – wie zum Beispiel dem Ratschlag für die Teilnahme bei „Let‘s Dance“. Oliver Pocher riet Amira schon vor zwei Jahren teilzunehmen – doch da war sie noch im Wochenbett und da hatte sie auch niemand herausbekommen. „Das ist doch ein super Abnehm-Programm“, äußerte sich Oliver Pocher dazu, was natürlich als Joke gemeint war.

Zu dieser Zeit hatte sich die Moderatorin aber noch nicht dazu bereit gefühlt an der Sendung teilzunehmen, da sie vor wenigen Wochen ihren ersten Sohn zur Welt gebracht hatte. Auch sprach Amira Pocher in der Talkshow über die Ex-Frau von Oliver Pocher und äußerte sich dazu, wie sie sich derzeit verstehen. Verwendete Quellen: Riverboat-Talkshow

Auch interessant

Kommentare